Strudelsäckchen mit pikanter Garnelenfüllung

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Strudelsäckchen mit pikanter Garnelenfüllung
Strudelsäckchen mit pikanter Garnelenfüllung
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 5 Minuten + Kochzeit: ca. 15 Minuten + Backzeit: ab 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Vielseitig verwendbar ist Strudelteig oder ähnliche Teigarten, die in jeder Küche rund um den Globus zu finden sind. Die Strudelsäckchen pikant mit Garnelenfüllung sind ein wahrer Genuss. Für Vegetarierer bietet sich die Variante, den Risotto mit Garnelen durch Risotto mit Gemüse je nach Saison und Geschmack zu ersetzen.

Zutaten[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schalotten, Zucchini und den Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  • Butter erhitzen und das Gemüse darin glasig kurz anschwitzen.
  • Den Reis zugeben und kurz glasieren.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis der Reis die Flüssigkeit beinahe vollständig aufgesogen hat.
  • Die Suppe nun in kleinen Portionen, nach und nach, unter ständigem Rühren zugießen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Diesen Vorgang solange fortsetzen, bis die Reiskörner al dente gedünstet sind und die Flüssigkeit vollkommen aufgesogen ist.
  • Den Reis mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterrühren.
  • Den Parmesan reiben und mit den Garnelen unter den Reis heben.
  • Die Masse abkühlen lassen.
  • Aus den Strudelblättern 4 Quadrat mit je ca. 18 cm Kantenlänge schneiden.
  • Die Teigreste in 8 kleinere Quadrate schneiden und je 2 in die Mitte der großen Teigstücke legen.
  • Den Teig mit verquirltem Ei bestreichen und das Garnelenrisotto in der Mitte des Teiges verteilen.
  • Die Teigecken über die Fülle hochziehen und gut zusammen drücken.
  • Zu kleinen Säckchen formen und die Enden mit etwas Aluminiumfolie umwickeln (verhinder das Verbrennen der Teigspitzen).
  • Auf das Backblech legen, mit dem restlichen Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei Umluft mit 170 °C für ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  • Die Folie von den Enden entfernen und die Säckchen mit je einen Schnittlauchhalm dekorativ umknoten.
  • Je ein Päckchen auf vorgewärmten Teller anrichten.
  • Mit Olivenöl beträufeln, mit etwas Meersalz bestreuen und mit frischem Thymian garniert servieren.

Getränkeempfehlung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]