Zubereitung:Anschwitzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden


Anschwitzen ist das kurze Garen von Gemüse in wenig Fett bei geringer Hitze. Dabei "schwitzt" das Gemüse seinen Wassergehalt aus, während es langsam gart. Zwiebeln und Schalotten schwitzt man glasig, goldgelb und weich an, ohne dabei zu bräunen, wobei keine Röstaromen entstehen. Während des Anschwitzens wird das Gemüse häufig gewendet oder gerührt. Zur Verwendung kommen Pfannen oder Töpfe mit möglichst schwerem Boden, damit die Hitze sich gleichmäßig im Boden verteilt.

Anschwitzen ist auch das Erhitzen von Weizenmehl in heißem Fett, um eine Mehlschwitze herzustellen.