Risotto mit grünem Spargel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Risotto mit grünem Spargel
Risotto mit grünem Spargel
Zutatenmenge für: 3 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Jetzt ist Spargelzeit, und natürlich haben Robbie und Alex wieder ein leckeres Spargelrezept parat. Risoddoh mit grünem Spargel. Und vielleicht ist es dem einen oder anderen aufgefallen: diesmal wird komplett ohne Fleisch gekocht! Für Veganer reicht's noch nicht, denn dafür müssten auch noch Butter und Käse wegfallen. Aber es soll ja auch ein bisschen Spaß machen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln und Schalotten in kleine Würfelchen schneiden.
  • Vom grünen Spargel die holzigen Enden (ca. 2 cm) abschneiden und – je nach Beschaffenheit das hintere Drittel abschälen. Bei etwas dünnerem grünen Spargel ist das oft nicht notwendig. Dann den Spargel in ca. 2 cm lange Stückchen schneiden.
  • In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und den Spargel darin anköcheln – bei grünem Spargel üblicherweise nicht länger als 10 Minuten. Die Stückchen sollen noch schön al dente sein!
  • Mit einer Schaumkelle den Spargel aus dem Wasser nehmen und beiseite stellen. Das Spargelwasser nicht wegschütten!
  • 1 l Gemüsebrühe vorbereiten. Wer's eilig hat, erhitzt das Wasser dafür einfach in einem Wasserkocher. Echte Gourmets können natürlich auch eine Brühe frisch zubereiten - das ist natürlich am besten.
  • Dann in einer großen Pfanne etwas Butter erhitzen und zunächst die Zwiebeln glasig andünsten.
  • Anschließend den Reis dazu geben und kurz anrösten, bis die Körner heiß sind.
  • Mit Weißwein ablöschen.
  • Sobald die Flüssigkeit fast verdampft ist, eine Kelle voll Brühe oder Spargelwasser (der Reis nimmt das Spargelaroma wunderbar an!) in die Pfanne geben - der Reis sollte nie ganz trocken und immer mit etwas Flüssigkeit bedeckt sein. Ab und zu umrühren. Den Herd kann man hier übrigens auf mittlere Hitze herunterdrehen.
  • Diesen Schritt (Brühe dazugeben und umrühren) so lange wiederholen, bis der Reis gar ist, das dauert normalerweise je nach Sorte zwischen 30 und 40 Minuten.
  • Wenn der/die/das Risotto fast gar ist, zunächst mit etwas geriebenem Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken und geben die Spargelstücke dazu geben.
  • Das Ganze dann vor dem Servieren noch ein paar Minuten ziehen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]