Risotto mit Steinpilzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Risotto mit Steinpilzen
Risotto mit Steinpilzen
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: Brühe: 2–3 Stunden + Zubereitung: 10 Minuten + Kochzeit: 20–30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig

Risotto ist eines der feinsten Reisgerichte der italienischen, gar der europäischen Küche (ital. Risotto al parmegiano). Bei diesem Rezept werden zusätzlich Steinpilze verarbeitet (ital. Risotto con i porcini).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Kochflüssigkeit[Bearbeiten]

  • Die Brühe herstellen und teilweise entfetten.

Steinpilze[Bearbeiten]

  • Die getrockneten Steinpilze 2 bis 3 Stunden vor der Zubereitung des Risottos in 0,3 l Wasser einweichen.
  • Nach der Einweichzeit, die Pilze durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen und diese Flüssigkeit wiederum durch ein mit einem Passiertuch ausgelegten Feinsieb abfiltern.
  • Die Pilze mit kaltem Wasser mehrmals gut abspülen, es sollte kein Sand mehr vorhanden sein.

Risotto[Bearbeiten]

  • Das Risotto nach dem Grundrezept Risotto zubereiten.
  • Das abgemessene Einweichwasser der Pilze mit der Kochflüssigkeit vermischen.
  • 10 Minuten nach dem Beginn der Kochzeit des Risottos, die eingeweichten Pilze zufügen.

Anmerkung zum Salz[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]