Zwiebelsuppe mit dreierlei Zwiebeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zwiebelsuppe mit dreierlei Zwiebeln
Zwiebelsuppe mit dreierlei Zwiebeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung Zwiebelsuppe: ca. 10 Minuten + Brat-/Kochzeit: ca.20 Minuten + Zubereitung Beilage: ca. 5 Minuten + Grill-/Gratinierzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zwiebelsuppe mit dreierlei Zwiebeln oder französisch (Soupe à l'oignon) ist ein wahrer Klassiker unter den Suppen. Besonders nach langen Ballnächten oder Discobesuchen vom Autor gerne gegessen. Bei diesem Rezept werden gleich drei unterschiedliche Arten der Zwiebel verkocht.

Zutaten[Bearbeiten]

Zwiebelsuppe (Soupe à l'oignon)[Bearbeiten]

Beilage[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle
  • frisch gemahlener, weißer oder schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Zwiebelsuppe (Soupe à l'oignon)[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden und das zarte Grün der Frühlingszwiebel zur Seite stellen.
  • Butter im Kochtopf erhitzen und den Zucker leicht karamellisieren lassen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch unterrühren und darin glasig andünsten.
  • Mit dem Essig beträufeln, mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen
  • Die Rindersuppe zugießen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Mit der Petersilie, dem Salz, dem Pfeffer sowie dem Wermut kräftig abschmecken.
  • Letztendlich das zarte Grün der Frühlingszwiebel unterrühren.

Beilage[Bearbeiten]

  • Die Baguettescheiben im Backrohr, Grillstufe, kurz rösten lassen.
  • Mit dem Käse bestreuen und mit Pfeffer abschmecken.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei Heißluft auf 180 °C, bei Ober- Unterhitze auf 190 °C goldgelb überbacken.

Vollendung[Bearbeiten]

weitere Beilagen[Bearbeiten]

Weinempfehlung[Bearbeiten]

  • Ein edler, französischer, fruchtig schmeckender Rotwein mit guter Substanz (z. B. Merlot Baron)

Varianten[Bearbeiten]