Studenten-Nudelauflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Studenten-Nudelauflauf
Studenten-Nudelauflauf
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein einfaches, schnelles Gericht ist der mit Pasta zubereitete Studentenauflauf. Mit Allem, was der Kühlschrank so hergibt, kombiniert mit frischen Kräutern, gelingt dank dieses Beispiels ein Auflauf, der einfach schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Studenten-Nudelauflauf[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Kräuter waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  • Das Ei mit der Milch gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Die Flüssigkeit mit der Hälfte der frisch gehackten Kräuter würzen.
  • Den Käse fein reiben.
  • Den Broccoli waschen und in kleine Röschen teilen.
  • Die Broccolistiele schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 180 °C vorheizen.

Studenten-Nudelauflauf[Bearbeiten]

  • In einem großen, breiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen (je 100 g getrockneten Nudeln ein l Wasser verwenden, 8 g Salz zugeben und brodelnd aufkochen lassen).
  • Die Pasta zugeben und leicht wallend al dente kochen (siehe auch Kochen von Pasta).
  • In einem zweiten Topf wenig Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Den Broccoli zugeben und darin bissfest dünsten.
  • In der Zwischenzeit die Auflaufform einfetten.
  • Die al dente gekochten Nudeln abgießen und beiseite stellen.
  • Den Broccoli ebenso abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Die Pasta abwechselnd mit dem Broccoli und dem Grün der Frühlingszwiebeln in die gefettete Auflaufform schichten.
  • Den Auflauf mit der Milch-Eiermischung übergießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Das Gericht im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene mit Ober- und Unterhitze bei 180 °C etwa 30 Minuten goldbraun überbacken.
  • Den fertigen Auflauf aus dem Backrohr nehmen, in Portionen teilen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit den restlichen Kräutern bestreuen und sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]