Kategorie:Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eine schnelle Hollandaise

Was wäre ein Gericht ohne Sauce! In den internationalen Küchen gibt es immer Köche, die sich nur auf die Sauce spezialisieren, die so genannten Sauciers, die nur damit beschäftigt sind, für die zuzubereitende Speise eine passende Sauce herzustellen. Mittlerweile ein klassisches Fach in der Ausbildung zum Koch.

Aber auch in der alltäglichen Küche spielt die Sauce eine große Rolle. Mit einer Sauce kann man viele Speisen interessanter machen, insbesondere Sättigungsbeilagen werden mit einer schönen Sauce sehr lecker. Bei allen Speisen, ob Vor-, Haupt- oder Nachspeise, ist eine gute Sauce immer der i-Punkt. Dabei sind Saucen auch im privaten Haushalt einfach herzustellen, und viele Speisen bieten die Herstellung einer Sauce geradezu an. Hier eine große Auswahl von Saucen für viele Gerichte.

Besonderes[Bearbeiten]

Als Brotsaucen bezeichnet man Saucen, die durch die Verwendung von Brot geschmeidig gemacht werden. Man verwendet frische Brotkrumen oder in einer Flüssigkeit eingeweichte Brotscheiben, die anschließend mit einem Mörser zu einem Brei verrieben oder püriert werden. Semmelbrösel sind ungeeignet, da sie die Sauce körnig machen.

Sinnspruch[Bearbeiten]

  • Charles de Talleyrand (1754-1838):
    • In England gibt es drei Saucen und dreihundertsechzig Religionen, in Frankreich drei Religionen und dreihundertsechzig Saucen.

Unterkategorien

Es werden 28 von insgesamt 28 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

B

D

  • Dips(1 K, 102 S, 10 D)

F

G

H

K

M

N

P

R

S

Medien in der Kategorie „Sauce“

Es werden 3 von insgesamt 3 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: