Zubereitung:Garzeiten (Gemüse)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgenden Tabellen enthalten die Garzeiten verschiedener Gemüse für unterschiedliche Gartechniken. Bei vielen Gemüsen verlängert sich die Garzeit durch die Zugabe von Essig. Deshalb sollte man Essig immer erst nach oder zum Schluss des Garens zugeben. Besonders betroffen sind Hülsenfrüchte und Rotkohl.

Falls in der entsprechenden Spalte nichts anderes steht, sollte der Ofen zum Backen oder Schmoren auf 175 °C eingestellt sein.

Die angegebenen Zeiten sind in Minuten angegeben.

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Ackerbohne, Saubohne, Dicke Bohne, Große Bohne, Pferdebohne, Favabohne, Faberbohne oder Puffbohne 25–30 min
Artischocke (siehe auch junge Artischocke) 20–40 25–35 (Kopf nach unten) 45–60
junge Artischocke 20–25 5–10 30–45 5–7 30–45
Artischockenboden 15–20 20–30 20–30
Aubergine (ganze Frucht) 15–35
Aubergine (halbiert) 5–8 (Schnittfläche unten) 15–35 (mit und ohne Füllung) 7–12 (Schnittfläche oben)
Aubergine (Scheiben und Würfel) 3–5 10–15 15–20

B

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Blattgemüse 5–7 5–8 10–12 30–45 5–10 30–45
Blattspinat siehe ↓ Spinat
Bleichsellerie 15–20 (Köcheln in Suppen) 2–3 8–15 3–5 20–30
Blumenkohl (ganzer Kopf) 12–20 8–10 12–20
Brokkoli, Blumenkohl (Röschen und Stiele) 7–10 3–5 15–20 4–5 (zerteilt) 30–35 (in Sauce)
Brokkoli, Blumenkohl (nur Röschen) 5–8 3–5 5–8 5–6 3–5 (in Teig)
Bohnen siehe ↓ Grüne Bohnen, ↓ Weisse Bohnen, ↓ Rote Bohnen, ↓ Schwarze Bohnen, ↑ Acherbohnen, ↑ Saubohnen

C

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Chicoree 15–20 15–20 20–30
Chinakohl siehe ↓ Kohl
Courgette siehe ↓ Sommerkürbis

D

E

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Erbsen siehe ↓ Gelbe Erbsen, ↓ Gartenerbsen, ↓ Zuckererbsen

F

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Fenchel 15–20 (Köcheln in Suppen) 2–3 8–15 3–5 20–30
Frühlingszwiebel 8–12 1–2
Frühkohl siehe ↑ Blattgemüse

G

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Gartenerbsen 5–10
Gelbe Erbsen (über Nacht eingeweicht) 60–120 (gekocht etwa 3-faches Gewicht)
Gemüsezwiebel (ganz) 10–20 2–3 60–90 60–90 in * Aluminiumfolie 45–75
Gemüsezwiebel (in Scheiben) 1–2 20–25 3–5 2–3 3–5 (je Seite)
Grüne Bohnen 5–12 2–3 5–12 30–40 3–6 30–40
Grünkohl siehe ↑ Blattgemüse
Gurke 30–60 (köcheln) 1–2 8–15 3–5 3–5 30–60 30–45 (in Sauce)

H

I

J

K

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Kardone 12–15 8–10 15–20 20–30
Kartoffeln (vorwiegend) festkochend, kleine, ganze Knollen bis 2,5 cm, Stücke, dicke Scheiben 12–18 3–5 20–25 20–30 8–15 20–30
Kartoffeln (mehlig kochend, ganze Knollen) 20–30 30–40 190 °C: 45–60 (Ofenkartoffeln 15 Min. kochen, dann 20 Min. backen)
Kartoffelstücke 15–20 15–20 20–30 5–10 je nach Größe (Stroh-Kartoffeln 2–3 Min.; Pommes Frites 6 Min. bei 160 °C, dann 2 Min. bei 190 °C) 20–30 20–30 (Rosmarinkartoffeln bei 190 °C)
Kohl (feinstreifig) 5–7 5–10 5–7 20–40 20–40
Kohl (geviertelt) 10–15 5–10 45–60 45–60
Kohl (ganzer Kopf, gefüllt) 45–60 (köcheln)
Kohlblätter (gefüllt) 25–45 (köcheln) 20–40
Kohlrabi 8–12 4–5 10–15 45–60 3–7 30–45 30–45
Kohlrübe 8–12 4–5 10–15 45–60 3–7 30–45 30–45
Kopfsalat 1–2 4–7
Knollensellerie 10–15 4–5 12–18 45–60 3–7 2–3 45–60 45–60
Kürbis siehe ↓ Sommerkürbis, ↓ Winterkürbis

L

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Linsen 45–120 (sortenabhängig)
Löwenzahn siehe ↑ Blattgemüse

M

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Maiskolben 4–7 6–10 20–30 (mit Blättern oder in * Aluminiumfolie) 20–30 (mit Blättern oder in * Aluminiumfolie)
Maiskörner 8–15 (köcheln) 30–40 3–5 30–40
Mangold (Stiele) 15–20 (in Suppen) 2–3 8–15 3–5 20–30
Mangold (Blätter) 5–8 5–8
Möhre 10–15 4–5 12–18 45–60 3–7 45–60 45–60

N

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Naturreis 40 40

O

P

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Paprika (ganze Frucht) 20–30 (mit Füllung, Füllung evtl. vorgaren)
Paprika (halbiert) 5–8 10–15 3–6 (je Seite)
Paprika (Würfel und Streifen) 1–2 3–6 3–5 (in Teig) 10–15
Pastinake 10–15 4–5 12–18 45–60 3–7 2–3 45–60 45–60
Perlzwiebel siehe ↓ Schalotte
Pintobohnen siehe ↓ Weiße Bohnen
Porree (ganz und eingeschnitten) 10–15 2–3 12–15 20–30 5–7
Porree (Ringe) 10–15 (köcheln) 1–2 10–12 20–25 2–5

Q

R

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Radiccio 1 5–8 30–45 3–5 (gehackt) 30–45 4–7
Reis (sortenabhängig) 10–40 10–40
Rote Beete 45–60
Rotkohl siehe ↑ Kohl
Rosenkohl 5–10 10–15 blanchieren, dann 30–40 blanchieren, dann 30–40 (in Sauce)
Rote Bohnen (über Nacht eingeweicht) 60–90 (gekocht etwa 3-faches Gewicht)
Rote Zwiebel siehe ↑ Gemüsezwiebel

S

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Sauerampfer siehe Spinat
Schalotten 10–15 1–2 10–15 (glacieren) 20–30 20–30
Schwarz-/Haferwurzel 8–12 4–5 10–15 45–60 3–7 30–45 30–45
Schwarze Bohnen siehe ↑ Rote Bohnen
Sellerie siehe ↑ Bleichsellerie, ↑ Knollensellerie
Sommerkürbis 5–10 (köcheln) 1–2 5–10 8–10 2–5 2–3 20–30 (ganz oder halbiert gefüllt), 10–15 (Stücke)
Spargel (grün) 7–12 2–3 2–3 4–5 (in Teig)
Spargel (weiß) 14–20 4–6 4–6 8–10 (in Teig)
Spinat 2–3 3–5 1–2 20–30 (in Sauce)

T

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Tomaten (ganze Frucht) 10–25 Sek. 10–20 (mit und ohne Füllung)
Tomaten (halbiert) 5–7 (Schnittfläche unten) 10–15 5–8 (Schnittfläche oben)
Tomaten (gehackt) 5–45 (köcheln) 5–10
Topinambur 8–12 4–5 10–15 45–60 3–7 2–3 30–45 30–45

U

V

W

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Weiße Bohnen (über Nacht eingeweicht) 60–180 (gekocht etwa 3,5-faches Gewicht)
Weiße Rübe 8–12 4–5 10–15 45–60 3–7 30–45 30–45
Weißkohl siehe ↑ Kohl
Wildkohl siehe ↑ Blattgemüse
Winterkürbis 8–15 2–3 8–15 3–5 2–3 25–35 min (halbiert)
Wirsing siehe ↑ Kohl

X

Y

Z

Minuten Kochen Blanchieren Dämpfen Dünsten Pfannenrühren Frittieren Schmoren Backen Grillen
Zichorien 2–3 8–10 30–45 30–45
Zuckererbsen, Zuckermarkerbsen 5–12 2–3 5–12 30–40 3–6 30–40
Zucchini siehe ↑ Sommerkürbis
Zwiebel siehe ↑ Gemüsezwiebel, ↑ Schalotte, ↑ Frühlingszwiebel

Siehe auch