Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette
Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Schmorzeit: ca. 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein köstlicher fruchtiger Sommersalat aus wahren Gemüseraritäten, wie hier aus verschiedenen alten Tomatensorten ist der Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette. Leider sind diese alten Sorten nur sehr selten im Supermarkt erhältlich.

Freunde der Tomate sollten daher einmal die Vielfalt der Tomaten im eigenen Garten züchten und die Unterschiede schmecken und lieben lernen. Zudem sind alte Gemüsesorten bei weitem widerstandsfähiger als gezüchtete, neue Sorten und haben ein beinahe grenzenlosen Geschmackshorizont.

Wer einmal selbst solche Sorten züchten und anbauen möchte, kann die Samen am Einfachsten über einen "Arche-Noah" Gemüsebauern, Züchter oder vereinzelt auch im Biohandel erwerben.

Zutaten[Bearbeiten]

Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette[Bearbeiten]

Sardellen-Kapern-Vinaigrette[Bearbeiten]

Tomaten-Feta-Salat mit Oliven[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Sardellen-Kapern-Vinaigrette[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden, mit einer Prise Zucker bestreuen und mit dem Messerrücken zu einer Knoblauchpaste zerdrücken.
  • Eine Bio-Zitrone unter warmem Wasser gut waschen und die Hälfte der Schale abreiben.
  • Die Kapern aus der Einlegeflüssigkeit, die Sardellenfilets aus dem Olivenöl nehmen und gut abtropfen lassen.
  • Dann die Kapern sowie die Sardellen sehr fein hacken.
  • Den Balsamicoessig mit einer Prise Salz und einer Prise Zucker würzen.
  • Die Knoblauchpaste, den Zitronenabrieb und die gehackten Kapern sowie Sardellen zugeben und alles gut verquirlen.
  • Diese Zutaten solange gut verquirlen, bis sich Salz und Zucker vollständig im Balsamico aufgelöst haben.
  • Dann das Olivenöl während ständigem Schlagen in die Mischung einfließen lassen und solange weiter verschlagen, bis eine leicht sämige, emulgierte Vinaigrette entstanden ist.
  • Die fertige Sardellen-Kapern-Vinaigrette mit Frischhaltefolie abdecken und bis zur Verwendung ziehen lassen.

Tomaten-Feta-Salat mit Oliven[Bearbeiten]

  • Die unterschiedlichen Cherrytomaten unter warmem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und trocken tupfen.
  • Dann die Cherrytomaten halbieren und mit einem kleinen Messer den Strunk entfernen. geschnittenen Bärlauch zugeben und bei kleiner Hitze für etwa eine Minute leicht anschwitzen.
  • Die halbierten, verschieden farbigen Tomaten in eine Salatschüssel geben und vorsichtig miteinander vermengen.
  • Dann den Salat mit der Sardellen-Kapern-Vinaigrette beträufeln und die Vinaigrette vorsichtig unter die Tomaten heben.
  • Den Salat mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 14 Stunde marinieren lassen.
  • In der Zwischenzeit das Basilikum waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in nicht ganz zu feine Streifen schneiden.
  • Dann den Feta mit den Fingern zerbröseln.
  • Die Oliven aus dem Einlegewasser heben, gut abtropfen lassen und zu den marinierten Tomaten geben.
  • Dann gut unter das Gemüse heben und den Salat mit Salz, Pfeffer und falls nötig Zucker sowie Balsamico abschmecken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den fertigen Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette auf einem Serviertablett, Salattellern oder in der Schüssel anrichten.
  • Dann den zerbröselten Feta über den Salat streuen.
  • Zum Schluss den Tomaten-Feta-Salat mit Oliven und Sardellen-Kapern-Vinaigrette mit dem in Streifen geschnittenem Basilikum bestreuen, garnieren und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]