Zutat:Olive

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olive
Olive
100 g marinierte schwarze Oliven enthalten:
Brennwert: 635,5 kJ / 151,9 kcal
Fett: 12,8 g
Kohlenhydrate: 7,9 g
Eiweiß: 1,2 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 1 mg
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.
Unter Olivenbäumen ausgebreitete Sammelnetze vor der Ernte in Kalabrien
Olivenangebot in einem italienischen Markt
Angebot in der Markthalle von Kusadasi (Türkei)
Grüne Oliven

Oliven sind die Früchte des Olivenbaums. Farbe, Form und Geschmack verschiedener Bäume unterscheiden sich erheblich voneinander. Reife Früchte haben eine schwarze bis braun-violette Farbe. Alle Oliven sind im frischen Zustand allerdings ungenießbar, da sie Alkaloide enthalten, die sehr bitter schmecken. Das Fruchtfleisch von Oliven besteht zu 20 % aus Öl.

Grüne Oliven werden unreif geerntet und vor dem Einlegen häufig noch fermentiert. Schwarze Oliven lässt man dagegen am Baum reifen. Nach mehrmaligem Einlegen in starke basische Lösungen oder Behandlung mit Salz, Bleiche oder Säure werden die Bitterstoffe ausgeschwemmt. Der Prozess dauert zwischen 4 bis 6 Wochen, und die Frucht ist schließlich essbar. Es gibt schwarze Olivensorten, die nach der Reife am Baum bereits mild sind. Bei diesen Sorten reicht das mehrmalige Beizen mit Salz und eine natürliche Trocknung an der Sonne, um die Früchte essbar zu machen.

Der Olivenbaum gibt die besten Ernten im Alter von 25 bis 100 Jahren, wobei in den ersten 7 Jahren keine Früchte produziert werden. Mit einem Alter von 150 Jahren beginnt der Alterungsprozess des Olivenbaums. Im März/April erwacht der Baum aus dem Winterschlaf und treibt Knospen. Im Mai steht der Baum in voller Blüte mit kleinen, weißen, duftenden Blüten, von denen jedoch nur wenige zu Oliven reifen. Die Ernte erfolgt zwischen Anfang November und Februar. Die je nach Region verschiedenfarbigen Oliven werden vom Baum in Netze geschlagen oder geschüttelt oder von Hand geerntet. Die früh geernteten grünen Oliven ergeben Olivenöl der Extraklasse.

Anmerkung[Bearbeiten]

Grüne Oliven werden sehr oft mit Eisengluconat (E 579) schwarz eingefärbt, man erkennt sie an den grünen Kernen. Beim Einkauf sollte man auf die Zutatenliste achten.

Siehe auch[Bearbeiten]