Gefüllte Kartoffeltaschen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Kartoffeltaschen
Gefüllte Kartoffeltaschen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 40 Minuten, Backzeit 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Diese knusprigen, gefüllten Kartoffeltaschen aus dem Backofen sind leicht gemacht, extrawurstkompatibel und lassen sich super einfrieren. Bei der Füllung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Mit einer cremigen Frischkäsefüllung kann man sie als heißen Snack oder als Beilage zu Fleisch- und Pilzgerichten servieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Kartoffelteig[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 100 °C vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen und unschöne Stellen sowie Keimaugen entfernen.
  • Dann die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Das Ei gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen.

Kartoffelteig[Bearbeiten]

  • Die Hälfte der Kartoffeln in einem Topf geben und mit Wasser bedecken.
  • Das Wasser reichlich Salzen, zum Kochen bringen und die Kartoffeln im Salzwasser für etwa fünfzehn Minuten gar köcheln lassen.
  • Während dessen die andere Hälfte der Kartoffeln im rohen Zustand auf ein Backblech reiben und mit Küchenpapier entfeuchten.
  • Das Backblech in den heißen Ofen schieben und im heißen Backrohr für mindestens zehn Minuten trocknen lassen.
  • Danach die gar gekochten Kartoffeln abgießen und gut abdämpfen lassen.
  • Die gekochten Kartoffeln in eine Schüssel reiben (Vorsicht heiß!).
  • Dann mit den rohen Kartoffeln, dem verquirlten Ei und der Zwiebel innig vermengen.
  • Mit Paprikapulver, Muskatnuss, Zucker, Salz und Pfeffer würzig abschmecken und für fünf Minuten ruhen lassen. (ACHTUNG: Der Teig muss in sich stabil sein! Nötigenfalls nochmals (im Ofen) etwas trocknen).

Füllung[Bearbeiten]

  • Während der Teig ruht, für die Füllung die gewählten Kräuter waschen und gut trocken schütteln.
  • Dann die harten Stiele entfernen bzw. die Blätter abzupfen und die Kräuter fein schneiden.
  • Den Frischkäse mit den frischen Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Gefüllte Kartoffeltaschen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ein Quadrat von etwa 48 x 48 Zentimeter ausrollen.
  • Die Teigplatte in acht etwa zwölf Zentimeter große Quadrate schneiden.
  • Den Frischkäse in einen Dressiersack füllen.
  • Auf jeweils eine Hälfte eines Kartoffelteig-Quadrates den Frischkäse länglich aufspritzen.
  • Die andere Hälfte überklappen, gut andrücken und mit bemehlten Händen eine rundum geschlossene Tasche formen.
  • Dann die Kartoffeltaschen auf das vorbereitete Backblech setzen und im heißen Backrohr bei einmaligem Wenden in etwa zwanzig Minuten goldbraun backen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Während die Kartoffeltaschen backen die gewählte Beilage bzw. ein Gericht nach Wahl zubereiten.
  • Die fertigen Kartoffeltaschen aus dem Backrohr nehmen und leicht überkühlen lassen.
  • Das Gericht auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort noch heiß mit Beilage oder zu einem Gericht nach Wahl Servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]