Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter
Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Dampfzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rinderfilet ist wohl eines der edleren Teilstücke des Rindes. Als lecker Gedämpfte Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter serviert, mundet es besonders gut mit Salaten oder Baguette.

Zutaten[Bearbeiten]

Gedämpftes Rinderfilet[Bearbeiten]

Kapernbutter[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Rindfleisch unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und von Haut sowie Sehnen befreien (siehe auch parieren).
  • Dann das Fleisch in vier schöne Filetscheiben teilen, nochmals unter kaltem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Die Filetscheiben mit dem Plattiereisen plattieren und beiseite stellen.
  • Den Knoblauch sowie die Schalotten pellen und ganz fein hacken.
  • Die Kräuter waschen, gut trocken schütteln, die Blätter ab zupfen und grob hacken
  • Den Kren schälen und fein reißen.

Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt[Bearbeiten]

  • Den Kren mit den Schalottenwürfel, Knoblauch sowie den Kräutern gut vermengen.
  • Die Bananenblätter mehrmals über die heiße Herdplatte ziehen, sodass es biegsam und elastisch wird.
  • Das Fleisch mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Die Bananenblätter mit der Butter bestreichen und die Rinderfilets darauf setzten.
  • Auf den Rinderfilets die Kräutermischen gleichmäßig verteilen.
  • Die Bananenblätter zu kleinen Päckchen verschließen.
  • Das Fleisch im heißen Dämpfer oder im Dampfeinsatz über Wasserbad je nach Dicke der Filets für etwa 8 bis 10 Minuten leicht rosa dämpfen.
  • In der Zwischenzeit die Kapernbutter zubereiten.

Kapernbutter[Bearbeiten]

  • Die Schalotte pellen und sehr fein hacken.
  • Den Thymian waschen, gut trocken schütteln, die Blätter ab zupfen und fein hacken.
  • Das Sardellenfilet sowie die Kapern gut abtropfen lassen und fein hacken.
  • Eine Pfanne erhitzen und darin etwa 1 ELEsslöffel (15 ml) Butter erhitzen.
  • Die Schalottenwürfel zugeben und glasig an dünsten.
  • Dann das Sardellenfilet zugeben und kurz mitrösten.
  • Zum Schluss die Kapern und den Thymian unter die Schalotten heben und überkühlen lassen.
  • Während dessen die Butter mit dem Schneebesen cremig aufschlagen.
  • Die Mischung zu der Butter geben, gut durchmengen, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das fertige Rinderfilet aus dem Dämpfer heben und das Bananeblatt öffnen.
  • Die Filets in der Hülle auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Dann die Kapbernbutter rundum das Rindfleisch im Päckchen verteilen
  • Mit den gewaschen und gut trocken geschüttelten Salatblättern garnieren.
  • Das fertige Gericht sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.
  • Mit reichlich Sauce übergießen und mit Beilagen nach Wahl sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstatt Rinderfilet Kalbs- oder Schweinefilet (Bitte die unterschiedliche Garzeit beachten).
  • Sehr gut schmeckt auch auf diese Art zubereitetes Fischfilet (Bitte die unterschiedliche Garzeit beachten).