Tarte Tatin mit Morcheln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tarte Tatin mit Morcheln
Tarte Tatin mit Morcheln
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Teig: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Ruhezeit: ca. 112 Stunde + Backzeit: ca. 25 Minuten + Füllung: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Vollendung: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Backzeit: ca. 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Durch einen edlen braunen Schlauchpilz, die Morchel, bekommt die Tarte Tatin mit Morcheln ein außerordentliches Aroma. Besonders mit frischen Frühlingsmorcheln zubereitet, fein würzig, mit erdigem Geschmack und einem köstlichen Duft aus Waldboden und Unterholz eine wahre Gaumenfreude.

Zutaten[Bearbeiten]

Mürbteigboden[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Mürbteigboden[Bearbeiten]

  • Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Die Butter in kleine Stücke schneiden, zugeben und mit den Fingerspitzen darunter reiben.
  • Das Ei und die Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Blindbacken[Bearbeiten]

  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis etwas größer als die Tarteform (ca. 32 cm) ausrollen.
  • Die Form mit Butter ausstreichen und mit dem Teig auslegen.
  • Den Rand gut andrücken und nochmals für ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier bedecken und mit den Linsen beschweren.
  • Im vorgeheizten Backofen mit Heißluft bei 170 °C auf der mittleren Schiene für ca. 15 Minuten blindbacken.
  • Die Linsen und das Papier entfernen und den Boden für weitere 10 Minuten gold gelb backen.

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Morcheln putzen mit den fein gehackten Schalotten in etwas Butter anschwitzen.
  • Crème fraîche, den Gorgonzola und die Eier gut verquirlen.
  • Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Lauch in ca. 5 mm dicke Ringe schneiden.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die Pilze und den Lauch auf dem Tarteboden gleichmäßig verteilen.
  • Die Eiermischung darüber gießen und die Tarte im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 170 °C auf der mittleren Schiene für ca. 35 Minuten backen.
  • Die Tarte kurz überkühlen lassen, in Stücke schneiden und auf vorgewärmten Tellern mit etwas Petersilie garniert servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]