Kategorie:Nikolausküche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Nikolausbrauchtum in den Niederlanden[Bearbeiten]

Das Hauptfest in den Niederlanden (und in Flandern) ist Sinterklaas, das Fest des St. Nikolaus, das am Vorabend seines Namenstages, am 5. Dezember, gefeiert wird. Er kommt Mitte November mit seinem Gefolge(den Zwarte Pieten - bunt gekleideten Mohren) in den Niederlanden an, reitet dann über die Dächer und lässt seinen Knecht, den Zwarte Piet den Schornstein hinunterklettern, der für jedes Kind, das seinen Schuh mit etwas Futter fürs Pferd ablegt, ein kleines Präsent in diesen Schuh legt. Am 5.12. ist dann der Pakjesavond (Päckchenabend) mit ganz vielen Geschenken. In diesen zwei Wochen hat der Nikolaus sich so verausgabt, dass er für den Rest der Welt nur noch den 6.12. und einige Kleinigkeiten übrig hat und die Kinder auf Geschenke bis Weihnachten warten müssen. Sinterklaas ist vor allem ein Kinderfest, und natürlich sind auch die auf diesen Feiertag bezogenen Leckereien kindgerecht und sehr schmackhaft.

Nikolausbrauchtum in anderen Regionen[Bearbeiten]

Das Nikolausfest wird in fast allen Ländern Europas begangen. Die Bräuche unterscheiden sich aber sehr voneinander. Eine eigenständige, nur auf das Nikolasusfest bezogene Küche gibt es dort allerdings kaum. Meistens sind die zu Nikolaus servierten Speisen und Getränke Teil der Advenrsküche. Weitere Informationen zum Nikolausbrauchtum siehe unter Nikolaus-Brauchtum bei Wikipedia.