Buchstabenplätzchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Buchstabenplätzchen
Buchstabenplätzchen
Zutatenmenge für: 25 Stück
Zeitbedarf: Vorbereitung: 30 Minuten, Zubereitung: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Buchstabenplätzchen sind eine moderne Abwandlung des traditionellen niederländischen Sinterklaas-Geschenks "Cjociladeletter". Diesen gibt es seit dem Ende des 19. Jhs. in den Niederlanden. Schon vorher gab es im 16. und 17. Jh. Buchstaben als Kuchenteig als Nikolausgeschenk. Das Rezept geht also zurück auf diese Ursprünge.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Butter, Farin- und Vanillezucker verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Salz und das Ei hinzufügen.
  • Mit der Hand zu einem gechmeidigen Teig kneten.
  • In 2 Teile aufteilen.
  • Durch den ersten Teil das Kakaopulver kneten.
  • Beide Teile in Frischhaltefolie verpacken und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu zwei 0,5 cm dicken Teiglappen ausrollen.
  • Mit den Formen 25 bis 40 Buchstaben ausstechen (oder sie mit einem Messer ausschneiden).
  • Ein Backblech einfetten und darauf die Buchstaben legen.
  • In der Mitte des Backofens 12 Minuten goldbraun backen.
  • 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Die beiden Schokoladen getrennt im Wasserbad erhitzen.
  • Die Plätzchen damit dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]