Niederländisches Marzipan

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Niederländisches Marzipan
Niederländisches Marzipan
Zutatenmenge für:
Zeitbedarf: 30–60 Minuten + 1 Woche Ruhezeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Beim Nikolausabend darf auch bunt verziertes Marzipan (ndl. marsepein) nicht fehlen. Die gesamte Tier- und Pflanzenwelt sowie viele, eigentlich ganz anders schmeckende, Gerichte werden verschenkt. Natürlich dürfen auch Sint (der Nikolaus) und sein Gehilfe Piet nicht fehlen.

Marzipan ist ganz einfach herzustellen, sollte aber einige Tage – mindestens eine Woche – ruhen, bevor es gegessen wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Mandeln in der Mandelmühle oder Küchenmaschine fein mahlen.
  • Den Zucker durch die Mandeln rühren.
  • Eiweiß, Zitronensaft und Orangenblütenwasser zufügen und zu einem festen Teig kneten.
  • In Frischhaltefolie verpacken und einige Tage (am besten eine Woche) im Kühlschrank stehen lassen.

Verzieren[Bearbeiten]

  • Marzipan schmeckt nicht nur ausgezeichnet, man kann auch hervorragende Verzierungen damit gestalten. Wenn man das Marzipan als Knetmasse benutzt, kann man mit etwas Kreativität die schönsten Figuren daraus formen.
  • Als erstes benötigt man unterschiedlich gefärbtes Marzipan. Für braunes Marzipan wird etwas Kakao als Zusatz benötigt. Dia anderen Farben macht man mit Lebensmittelfarben.
  • Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen, sodass das Marzipan nicht anklebt. Das Marzipan so kneten, dass kein Risse oder Nähte mehr vorhanden sind. Sonst trocknet das Marzipan aus.
  • Das Formen der Figuren sollte nicht im Ganzen geschehen, sondern als einzelne Teile, die nachher zusammengesetzt werden.