Gefüllter Spekulatius

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllter Spekulatius
Gefüllter Spekulatius
Zutatenmenge für: 2 Kuchen
Zeitbedarf: 1 Stunde + Zeit zum Abkühlen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Gefüllter Spekulatius, gevulde speculaas ist inzwischen auch in manch deutschem Supermarkt anzutreffen. Allerdings wird aus Kostengründen die Füllung spijs aus weißen Bohnen hergestellt. Beim Bäcker – oder selbstgemacht – werden dafür natürlich Mandeln verwendet.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Mandelfüllung[Bearbeiten]

Garnierung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker weich rühren.
  • Spekulatiusgewürz, Salz und Backpulver hinzufügen.
  • Alles vermischen und das Wasser hinzugießen.
  • Zu einem zusammenhängenden Teig kneten. Eventuell in den Kühlschrank stellen.

Mandelmasse[Bearbeiten]

  • Die Mandeln in der Mandelmühle fein mahlen.
  • Zucker und Ei zufügen und zu einer geschmeidigen Masse kneten.
  • Es kann sein, dass noch etwas Ei zugefügt werden muss, damit die Masse wirklich geschmeidig wird. Dafür kann ruhig etwas von dem Ei genommen werden, das zur Verzierung benötigt wird.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl einstäuben.
  • Die Mandelmasse in zwei gleiche Teile aufteilen und zu zwei langen Rollen von 4 cm Durchmesser formen.
  • Die Arbeitsfläche erneut mit etwas Mehl einstäuben.
  • Den Spekulatiusteig in zwei Teile aufteilen.
  • Beide Teile mit einem Nudelholz zu rechteckigen Stücken rollen, die länger sind als die Rollen Mandelfüllung, und so breit, dass sie darüber gerollt werden können.
  • Die Mandelfüllung auf den Spekulatiusteig legen, diesen um die Füllung rollen.
  • Mit der Naht nach unten auf das Backblech legen. Mit dem Nudelholz etwas eindrücken.
  • Beide Kuchen mit je 16 Mandeln verzieren.
  • Danach das Gebäck mit dem verquirlten Ei einpinseln.
  • Auf der mittleren Schiene des Backofens rund 30 Minuten backen.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Es sollte unbedingt die niederländische Spekulatiusgewürzmischung verwendet werden. In der deutschen ist u. a. Anis enthalten, dieser verändert den Geschmack doch erheblich.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]