Bisschopswijn-Sabayon

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bisschopswijn-Sabayon
Bisschopswijn-Sabayon
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig
Bisschopswijn-Sabayon ist ein modernes, niederländisches Rezept für eine Nachspeise voller typischer Sinterklaas-Aromen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • In einem Topf den Wein mit 3 ELEsslöffel (15 ml) Zucker, Zimt und Nelken zum Kochen bringen und um ein Drittel reduzieren.
  • Zwischenzeitlich in einer feuerfesten Schüssel mit dem Rührgerät die Eigelbe mit dem restlichen Zucker sehr leicht und schaumig schlagen.
  • Die Schüssel in einen passenden Topf mit fast kochendem Wasser hängen.
  • Darauf achten, dass das Wasser die Schüssel nicht berührt.
  • Das Wasser am Siedepunkt halten und unter ständigem Rühren mit dem Rührgerät den reduzierten Wein in einem dünnen Strahl zu den Eigelben gießen.
  • Solange weiter rühren, bis es gebunden und luftig ist.
  • Den Sabayon auf 4 schöne Dessertgläser aufteilen und sofort servieren.
    • Die Benutzung eines Kochthermometers erleichtert die Zubereitung des Desserts wesentlich. Beträgt die Temperatur des Sabayon 80 °C, so hat er die richtige Konsistenz erreicht.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]