Pepernoten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pepernoten
Pepernoten
Zutatenmenge für: 1 Backblech
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Pepernoten (niederl. für Pfeffernüsse), werden zu Beginn des pakjesavond, dem fröhlichen Päckchen auspacken zum Nikolaus, einmal quer durchs Zimmer geworfen, zusammen mit anderem „Streugut“. Inzwischen wird an anderer Stelle ein großer Bottich mit den Geschenken abgestellt…

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  • Backpapier auf ein Backblech legen.
  • Mehl über eine Rührschüssel sieben.
  • Backpulver, Spekulatiusgewürz und die Prise Salz damit vermischen.
  • Eine Delle in das Mehl drücken und den Sirup hinein gießen.
  • Indem von außen (Mehl) nach innen (Sirup) gearbeitet wird, die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Notfalls noch einen Schuss Sirup hinein gießen.
  • Kleine Teigmengen zu Würfeln von ca. 2 cm Durchmesser formen.
  • Diese auf das Backblech legen.
  • Das Blech in die Mitte des Ofens legen und die Pfeffernüsse in rund 15 Minuten braun und gar backen.
  • Auf keinen Fall länger!
  • Die Pfeffernüsse sind dann noch weich, doch während des Abkühlens werden sie härter

Servieren[Bearbeiten]

  • Natürlich kann man die Pepernoten ganz normal in einer Plätzchenschale reichen. Stilechter wird es jedoch, wenn Attribute des Nikolausfestes verwendet werden, z. B. kleine Säcke.
  • Auch eine selbst gebadtelte Schalr mit Dampfschiff (damit kommt Sinterklaas Mitte November aus Spanien an) ist ein passendes Attribut. Hier gibt es eine (niederländischsprachige) Bastelanleitung,

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]