Dicker Butterspekulatius

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dicker Butterspekulatius
Dicker Butterspekulatius
Zutatenmenge für: 2 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung 50 Minuten + Wartezeit min. 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Dicker Butterspekulatius ist ein dickes, nicht besonders verziertes Gebäck voller Spekulatiusaromen, ein Gebäck, wie man es in den Niederlanden vor allem in den Wochen vor dem Nikolausfest isst.

In Deutschland wird unter "Butterspekulatius" meist ein Gebäck angeboten, das die Form eines Spekulatius hat, aber ziemlich blass ist und wie ein Butterkeks schmeckt. Das ist hier nicht der Fall.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl mit dem Backpulver über einer Schüssel sieben.
  • Zucker, Spekulatiusgewürz und Salz hindurchrühren.
  • Die Butter mit zwei Messern im Mehlgemisch in kleine Körner schneiden.
  • Hände unter fließendem kalten Wasser kühlen, kurz trocknen und das Mehl-Butter-Gemisch rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Sollte der Teg zu trochen werden, etwas Milch hindurch kneten.
  • Den Teigballen in Frischhaltefolie verpacken und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
    • Noch besser ist eine längere Ruhezeit (bis zu 2 Tagen), damit die Gewürze schön in den Teig einziehen können.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Backpapier auf das Backblech legen.
  • Den Teigballen darauf ausrollen oder eindrücken, bis ein Lappen von 1 bis 2 cm Dicke entsteht.
  • Den Spekulatius in Ofenmitte in ca. 35 Minuten gar und braun backen.
  • Den Spekulatius aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und in große Stücke brechen.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Variante mit Mandeln:
Durch den Teig 25 g Mandelblätter kneten oder über den Teig streuen (dann den Teig vorher mit 1 ELEsslöffel (15 ml) Milch bestreichen). Oder 25 g geschälte und halbierte Mandeln in einem schönen Muster in den ausgerollten Teig drücken.
  • Variante mit weißem Schokoladenüberzug:
In einem Topf etwas Wasser zum Kochen bringen und einen kleineren Topf oder feuerfeste Schüssel in den größeren Topf hängen. 200 g zerbröckelte weiße Schokolade mit 2–3 ELEsslöffel (15 ml) Sahne unter Rühren darin zum Schmelzen bringen. Die Spekulatiusbrocken nacheinander in die geschmolzene Schokolade tauchen und auf einem Backpapier ablegen, so dass die Schokolade wieder fest wird.