Apfel-Spekulatius-Kuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Apfel-Spekulatius-Kuchen
Apfel-Spekulatius-Kuchen
Zutatenmenge für: 10 Pprtiomen
Zeitbedarf: Vprbereitung: 25 Minuten, Zubereitung: 60 Minuten + Wartezeit 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Beim Apfel-Spekulatius-Kuchen vereinigen sich die Aromen gebratener Äpfel mit denen des Spekulatiusgewürzes. Ein Rezept aus der modernen niederländischen Nikolausküche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Ei trennen.
  • Eiweiß, Mehl, Backpulver, 200 g Zucker, Spekulatiusgewürz und das Salz in eine Schüssel geben.
  • Mit 2 Messern die kalte Butter hindurchschneiden, bis ein körniger Teig entsteht.
  • Die Hände unter fließendem, kalten Wasser abkühlen und kurz trocknen.
  • Dann den Schüsselinhalt rasch zu einem Teigballen kneten.
  • Platt drücken, in Frischhaltefolie einpacken und 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.
  • Die Äpfel schälen und mit etwas Zitronensaft besprenkeln, damit sie sich nicht braun verfärben.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Arbeitsfläche, Nudelholz und den Teigballen leicht mit Mehl einstäuben.
  • Zwei Drittel des Teigs zu einem 1 cm dicken Lappen ausrollen.
  • Mit der Springform einen Kreis ausstechen und diesen auf den Boden der Form legen.
  • Den Rand mit dem übrig gebliebenen Teigrest auskleiden.
  • Die Mandelfüllung zerkrümeln und mit der Hälfte des Eigelbs vermischen.
  • Über den Boden verteilen.
  • Die Äpfel vierteln und die Kerngehäuse entfernen.
  • Dann die Äpfelviertel in kleinere Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit Zimt und dem restlichen Zucker vermischen.
  • Dieses auf die Mandelfüllung geben.
  • Den restlichen Teig ausrollen.
  • In 2 cm breite Streifen schneiden und diese in einem Karomuster über die Füllung verteilen.
  • Mit dem restlichen Eigelb bestreichen.
  • Etwas unterhalb von der Mitte des Backofens in ca. 1 Stunde goldbraun und gar backen.
  • Den Kuchen sofort nach Fertigstellung mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.
  • In der Form abkühlen lassen.
  • Zum Servieren in 10 Stücke schneiden.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..