Schokoladenbuchstaben

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schokoladenbuchstaben
Schokoladenbuchstaben
Zutatenmenge für: 1 Buchstabe
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Traditionell werden zum Nikolausfest essbare Buchstaben verschenkt. Im 19. Jahrhundert wurden die Nikolausgeschenke mit einem Tuch bedeckt, auf dem der Anfangsbuchstabe des Beschenkten lag. Damals bestanden diese Geschenkbuchstaben noch aus Banket, seit dem Ende des 19. Jahrhunderts werden sie gerne aus Schokolade angefertigt. Heutzutage sind Schokoladebuchstaben (ndl. Chocoladeletters) schon viele Wochen vor dem eigentlichen Nikolausfest am 5. Dezember in den Geschäften erhältlich. Fast das ganze Alphabet gibt es zu kaufen („Q“, „X“ und „Y“ sind recht selten) in Vollmilch-, Zartbitter- oder weißer Schokolade. Bei Konditoreien werden die Buchstaben oft auch aufwendig verziert. In den Fabriken und Konditoreien werden Formen verwendet, mit denen die Buchstaben der Type Egyptienne gegossen werden. Da diese im Haushalt normalerweise nicht vorrätig sind, empfiehlt sich hier das Au-bain-marie-Verfahren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Schokolade in kleine Stückchen brechen.
  • Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  • Enen kleineren Topf hinein hängen und die zerstückelte Schokolade darin zum Schmelzen bringen.
  • Darauf achten, dass die Schokolade nicht zu warm wird. Die richtige Temperatur hängt von der verwendeten Schokolade ab. Für Vollmichschokolade beträgt diese 30°, für Zartbitter- 32° und für weiße Schokolade 28°. Erst wenn die Schokolade die richtige Temperatur hat, kann sie verarbeitet werden.
  • Butter in der Küchenmaschine zu einer lockeren Masse schlagen.
  • Kaffee in 1 ELEsslöffel (15 ml) heißem Wasser auflösen.
  • Butter und Kaffee mit der geschmolzenen Schokolade mischen.
  • Die Masse vom Feuer nehmen und in den Spritzbeutel geben.
  • Auf das Backpapier einen Buchstaben spritzen.
  • Die Verzierungen darauf anbringen.
  • Den Schokoladenbuchstaben erkalten lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]