Kategorie:Walisische Küche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flagge von Wales
Lage von Wales auf den Britischen Inseln

Die walisische Küche steht unter dem Einfluss der anderen britischen Küchen. Zwar sind sowohl Fleischrind als auch Milchvieh verbreitet, und Wales hat den Ruf des Rindfleischproduzenten, besonders in Carmarthenshire und Pembrokeshire. Doch verbindet man die Küche von Wales in erster Linie mit Schafen und somit Lammfleisch (z. B. Gebratenes Lamm mit frischer Minzsauce). In der Waliser Küche werden vielfältig Fisch und Meeresfrüchte verwendet, vor allem an der Küste. Bekannt ist Wales für seine Herzmuscheln (cockles) und Seetang (laverbread). Lauch wird als nationales Gemüse von Wales angesehen und auch regelmäßig in dessen Küche benutzt.

Walisische Gerichte[Bearbeiten]

  • Tatws Pum Munud (Fünf-Minuten-Kartoffeln), ein traditioneller Waliser Eintopf mit Kartoffeln, Gemüse und Schinken, der auf dem Herd gekocht wird
  • Tatws Popty (Ofenkartoffeln), traditioneller Eintopf mit Kartoffeln, Gemüse und Fleisch, im Backofen gekocht
  • Teisennau Tatws (Kartoffelkuchen), die walisische Form der Reibekuchen, als Beilage und Hauptgericht
  • Welsh rarebit Auf walisisch heißt der Snack caws pobi (gebackener Käse)
  • Bara Brith (gesprenkeltes Brot) ist ein Früchtebrot
  • Cawl ist ein Eintopf mit Lamm und Lauch
  • Shepherd’s Pie ist ein Auflauf aus Lammfleisch mit Kartoffelbrei
  • Cockles: Herzmuscheln sind sehr beliebt in Wales und werden unterschiedlich zubereitet
  • Crempog sind Pfannkuchen aus Buttermilch
  • Faggots sind waliser Fleischklößchen aus Lamm- oder Schweineleber, Zwiebeln und Getreide
  • Selsig Morgannwg (Glamorgan sausage) besteht aus Käse, Eiern und Brotkrumen in Form einer Wurst
  • Bara Lawr (Laverbread), eine Spezialität aus Purpurtang
  • Walisischer Kuchen heißt auch "Backstein" (picau ar y maen)

Käse[Bearbeiten]

Wales ist ein traditionelles Käseland. Auch bei uns (manchmal) erhältlich ist der Caerphilly, benannt nach der gleichnamigen Stadt. Es gibt aber noch viele andere Sorten, wie Tintern (nach der Tintern Abbey benannt) und Pantysgawn.

Getränke[Bearbeiten]

Das Nationalgetränk von Wales ist Bier, wobei hier das Ale vorherrscht. Wales besitzt über 50 Brauereien. Seit den 1970er Jahren wird in Wales auch Wein angebaut. Das Land hat heute über 20 Weingärten. Bei der Herstellung von Bragawd oder Braggot (Honigwein) wird während des Brauprozesses das Ale mit Honig versetzt.

Im Gegensatz zu Schottland und Irland hat Wales keine große Whisky-Tradition. Penderyn ist der erste Single Malt Whisky, der in Wales nach einem Jahrhundert Pause seit 2004 kommerziell hergestellt wird.

In Wales befinden sich außerdem einige Quellorte für Mineralwässer.

Frühstück[Bearbeiten]

Auch in Wales ist das Frühstück eine wichtige Mahlzeit. Das Traditional Welsh Breakfast besteht aus mit Speck und Würstchen, gebratenen Eiern und Herzmuscheln, die zusammen mit Laverbread serviert werden.