Möhrenkuchen mit Orangenguss

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Möhrenkuchen mit Orangenguss
Möhrenkuchen mit Orangenguss
Zutatenmenge für: 10 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 30 Minuten + Zubereitung: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Möhrenkuchen mit Oranhenguss (Kymrisch: Cacen Foron Gydag Eisin Oren) ist ein klassisches kymrisches (waliser) Rezept für einen traditionellen mit Orangen-Zuckerguss gedeckten Möhrenkuchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Butter und Zucker schlagen, bis sie blass und flauschig ist.
  • Währenddessen das Ei in eine Schüssel geben und nach und nach etwas davon in die Butter mischen. Nach jeder Zugabe wieder mischen.
  • Sobald das Ei in der Butter verarbeitet ist, die Früchte, Nüsse und Möhren hinzufügen und gründlich verrühren.
  • Nun Mehl und Natron zufügen und wieder verrühren.
  • Die Backform gründlich einfetten.
  • Den Teig in die Backform geben und diese 35 Minuten im Backofen backen.
  • Den Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, bevor er auf ein Kuchengitter gestürzt wird, um vollständig abzukühlen.
  • In der Zwischenzeit Puderzucker, Zimt und Orangensaft zu einer glatten Masse verrühren.
  • Diese Mischung gleichmäßig auf der Oberseite des Kuchens verteilen und erstarren lassen.
  • Dann den Kuchen in Quadrate schneiden und servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]