Muscheleintopf "Penclawdd"

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Muscheleintopf "Penclawdd"
Muscheleintopf "Penclawdd"
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 30 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Muscheleintopf "Penclawdd" (Kymrisch: Cawl Americanaidd Cocos Penclawdd) ist eine moderne kymrische (Waliser) Zubereitung für eine klassische Suppe. Zwiebeln, geräucherter Speck, Kartoffeln und Herzmuscheln begegnen einander in einer Brühe aus Fischfond und Milch.

Das Gericht wird gerne am Nationalfeiertag der Waliser, dem St David's Day, gegessen.

Penclawydd ist ein Dorf bei Swansea (ky.: Abertawe) in Süd-Wales, das bekannt ist für seine Cocos (engl. Cockles = Herzmuscheln).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Butter in der Pfanne zerlassen, Zwiebelwürfel und Schinkenstreifen zufügen und ca. 6 Minuten braten, bis beides weich ist.
  • Kartoffeln, Fischfond und Milch zufügen, dann zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Muscheln zufügen und erhitzen (nicht kochen, da sie sonst hart werden!).
  • Nach Geschmack würzen, auf zwei Schüsseln aufteilen, mit Petersilie garnieren und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Weitere Cawl-Gerichte[Bearbeiten]