Beerdigungsbrot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Beerdigungsbrot
Beerdigungsbrot
Zutatenmenge für: 1 Laib à 800 g
Zeitbedarf: Vorbereitung: 15 Minuten, Zubereitung: 30 Minuten, Backzeit: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beerdigungsbrot (Kymr.: Bara Claddu) ist ein walisisches Rezept für ein klassisches leichtes Früchtebrot, das traditionell beim Leichenschmaus (funeral tea) gereicht wurde.

Zutaten[Bearbeiten]

Küchengeräte[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Dann das Ei zufügen.
  • Gründlich vermischen und nach und nach die Milch zufügen. Der Teig sollte die Beschaffenheit eines Rührkuchenteigs erhalten.
  • Eine Brotbackform oder Kastenform einfetten.
  • Den Teig in die Form geben und in den Backofen schieben.
  • Ungefähr 1 Stunde backen, bis das Brot eine angenehme Farbe hat und an einem hineingesteckten Zahnstocher kein Teig haften bleibt.
  • Das fertige Brot 10 Minuten im Ofen abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen, um weiter abzukühlen.
  • Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und viel Butter dazugeben.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Obwohl das Brot traditionell zu Beerdigungen verzehrt wurde, schmeckt es natürlich auch bei freudigen Anlässen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]