Walisische Haferflockensuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Walisische Haferflockensuppe
Walisische Haferflockensuppe
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 30 Minuten, Zubereitung: 70 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Walisische Haferflockensuppe (Kymrisch: Cawl Blawd Ceirch) ist ein klassisches kymrisches (walisisches) Rezept für eine traditionelle Suppe aus Milch und Fond mit gerösteten Haferflocken, Porree, Zwiebeln und Möhren, die gerne zum walisischen Nationalfeiertag St. David's day gegessen wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Zwiebeln, Porree und Möhren in einem Topf mit der Butter vermischen.
  • Erhitzen, bis die Butter schmilzt. Dann das Gemüse aufschütteln, damit es gleichmäßig von der Butter bedeckt wird.
  • Die Haferflocken zufügen und weiter unter fortwährendem Rühren 3 Minuten rösten.
  • Jetzt den Fond einrühren und dann die Mischung bei geringer Hitzezufuhr zum Köcheln bringen.
  • Den Topf abdecken und das Ganze 45 Minuten köcheln.
  • Nun mit den Gewürzen abschmecken und Thymian und Petersilie hineingeben.
  • Danach die Cawl vom Herd nehmen und die Milch einrühren.
  • Noch einmal erhitzen und dann sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Weitere Cawl-Gerichte[Bearbeiten]

.