Gegarte Hühnerbrust mit Äpfeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gegarte Hühnerbrust mit Äpfeln
Gegarte Hühnerbrust mit Äpfeln
Zutatenmenge für: Vorspeise: 8 Personen oder Hauptspeise 4 Personen
Zeitbedarf: Füllung: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Schmorzeit ca. 1 Stunde + Kochzeit: ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hühnerbrüste sind entgegen der Hühnerkeule ein der geschmacksneutrale aber fettärmste Teil des Huhns. Die Hühnerbrust mit Äpfeln harmoniert durch den fein säuerlich, süßlichen und fruchtigen Geschmack der Äpfel sowie frischer Kräuter und schmeckt hervorragend zu Basmatireis.

Zutaten[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hühnerbrüste mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer hohen Pfanne oder einem Bräter das Olivenöl erhitzen und das Geflügel darin beidseitig kurz anbraten.
  • Mit dem Zucker würzen, kurz an karamellisieren lassen und mit dem Apfelessig ablöschen.
  • Den Apfelsaft untergießen und im vorgeheizten Backrohr bei Niedertemperatur mit Ober- Unterhitze und 80 °C für ca. 1 Stunde garen lassen.
  • Bei Bedarf noch etwas Apfelsaft nach gießen.
  • In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
  • Nach der Garzeit Hühnerbrüste aus der Pfanne nehmen und den Sud durch ein feines Küchensieb in einen Topf passieren.
  • Die Apfelwürfel zugeben, einmal kurz aufkochen lassen und etwa 5 Minuten durchziehen lassen.
  • Die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und mit dem Apfelschnaps verfeinern.
  • Sauce mit der Butter binden, die Hühnerbrüste schräg halbieren und auf vorgewärmten Tellern mit den Apfelstücken anrichten.
  • Mit der Sauce beträufeln und heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]