Polenta

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Polenta
Polenta
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Polenta ist ein meist aus Maisgrieß hergestellter mehr oder weniger fester Brei, der in Norditalien (Lombardei, Friaul, Veneto, Trentino, Toskana) und Teilen der Schweiz, Österreichs, Rumäniens sowie des Balkans zur regionalen Kochtradition gehört.

In Norditalien isst man dazu gerne Cotechino oder Zampone Modena.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Maisgrieß unter ständigem Rühren in das kochende Salzwasser einrieseln lassen (bei manchen Maissorten ist etwas mehr Wasser nötig).
  • 10 Minuten auf großer Flamme kochen und noch weitere 30 Minuten auf kleiner Flamme durchziehen lassen, wobei immer wieder durchgerührt werden sollte.
  • Kurz vor Ende der Kochzeit die Butter unterrühren und mit Salz (und Käse) abschmecken.
  • Die fertige Polenta kurz vor dem Servieren in eine kalt ausgespülte Auflaufform füllen oder als Brei heiß servieren.
  • Mit einer Palette verteilen, in Scheiben schneiden und servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]