Champignons mit Riesengarnelen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Champignons mit Riesengarnelen
Champignons mit Riesengarnelen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Krabbensud: 40 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Seefrische Tapas sind diese Champignons mit Riesengarnelen. Für einen ordentlichen Tapas-Abend sollte man im wahrsten Sinne des Wortes auch mindestens ein Fischgericht auf der Pfanne haben. Hier geht es mehr um Meeresfrüchte, aber auch die sollte man auf dem Zettel haben, wenn man denn ordentliche, frische Meeresfrüchte bekommen kann. Sind sie alt oder nicht sehr schön anzusehen, dann sollte man ein anderes Gericht herstellen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Petersilie kurz abwaschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, die Stängel entfernen und den Rest feinschneiden.
  • Die King Prawns unter Heißwasser abspülen und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Die King Prawns am Rücken mit der Schere aufschneiden und den Darm mit einem Messer abziehen.
  • Die Pilze mit einer Bürste oder mit einem Tuch reinigen und den Stielansatz mit einem Messer abschneiden.
  • Die Stiele der Champignons herausdrehen und fein würfeln.
  • Die Zwiebel pellen und fein würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein hacken.

Fertigstrellung[Bearbeiten]

  • Die Champignons, Zwiebel, Knoblauch mit Butter in einer Pfanne kurz anbraten lassen, weiterhin auf kleiner Flamme dünsten lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die King Prawns in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, mit Salz, Pfeffer würzen und vom Herd ziehen.
  • Sobald die King Prawns etwas abgekühlt sind, das Fleisch klein würfeln.
  • Aus den Schalen der Krabben einen Sud herstellen:
    • Die Schalen zunächst mit einem Mörser mit Stößel zerkleinern und schließlich in Olivenöl knusprig anrösten.
    • Die Schalen mit Wein und Brandy ablöschen, aufkochen lassen, mit Wasser aufgießen und 30 Minuten köcheln lassen.
    • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
    • Nach Ende der Kochzeit, den Sud in eine Schüssel durch ein mit einem Passiertuch ausgelegtem Feinsieb abseihen.
    • Mit der restlichen Butter in einem Topf aus Mehl, Sahne, Milch eine Mehlschwitze herstellen.
    • Die Schwitze mit dem Krabbensud ablöschen und solange rühren, bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind.
  • Die Sauce so lange einkochen lassen, bis sie sämig geworden ist.
  • Nun das Gemüse mit der Petersilie unter die Sauce rühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Chili abschmecken.
  • Die Champignonköpfe mit Sauce füllen.
  • Die gefüllten Köpfe in eine gebutterte Auflaufform geben und etwa 20 Minuten überbacken lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Es gibt mehrere Variationsmöglichkeiten.