Nusskoch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nusskoch
Nusskoch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Backzeit: ca. 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig

Ein altes österreichisches Rezept, welches eine Art flaumiger Auflauf darstellt, ist der Nusskoch. Am besten gereicht mit Mostschaum passen aber auch viele andere Beilagen zu der nussigen Verführung.

Zutaten[Bearbeiten]

Nusskoch[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Nüsse fein reiben.
  • Eier in Eiklar und Eigelb trennen.
  • Die restlichen Zutaten abwiegen.
  • Das Vanillemark aus der Schote kratzen.
  • Die Schale der Zitrone abreiben.

Teig[Bearbeiten]

  • Die Butter mit Eigelb, dem Zucker, dem Vanilllemark schaumig schlagen.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen (Überkopfprobe)
  • Den fertigen Eischnee locker unter den Abtrieb unterheben.
  • Die Semmelbrösel mit den Nüssen und den gewürzen sowie der Zitronenzesten vermengen.
  • Danach die Mischung mit dem Rum vorsichtig, locker in den Teig einrühren.

Nusskoch[Bearbeiten]

  • Das Backblech mit Wasser füllen und auf der mittleren Schiene von in das Backrohr schieben und den Ofen bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 160 °C, bei Umluft Umluft auf 150 °C vorheizen.
  • Die Förmchen mit Butter ausfetten.
  • Den Teig zu 23 einfüllen.
  • Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Einschubleiste im Wasserbad bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 160 °C, bei Umluft Umluft mit 150 °C für etwa 40 Minuten goldgelb garen. Den Mozarella trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Wichtig, dabei den Ofen nicht öffnen.
  • Nach dem Backen aus dem Rohr nehmen, aus der Form stürzen auf vorgewärmten Tellern anrichten und am besten unter einer dicken Schicht Mostschaum verstecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]