Mallorquinische Tomatensauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mallorquinische Tomatensauce
Mallorquinische Tomatensauce
Zutatenmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine köstliche Sauce, die an den Urlaub und Sonne erinnert, ist die Mallorquinische Tomatensauce. Reichlich frische Gewürze, etwas Chili für die Schärfe und Oliven bilden die Basis für die besonders gut zu Pasta passende Sauce. Sie ist auch als Grundlage für den Mallorquinischen Gemüseeintopf|mallorquinischen Gemüseeintopf einsetzbar.

Zutaten[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Tomatensauce[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Die Schalotten pellen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  • Den Stangensellerie und die Karotten waschen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Den Chili halbieren, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Kräuter waschen, gut trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Tomatensauce[Bearbeiten]

  • Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten-, Karotten- und Selleriewürfel mit 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). Zucker andünsten.
  • Mit den Dosentomaten ablöschen, die Oliven und Chilifäden zugeben und aufkochen.
  • Die Flüssigkeit solange köcheln lassen, bis sie auf etwa die Hälfte reduziert ist.
  • Dann den Knoblauch und die Kräuter zugeben und weitere 30 Min. bei schwacher Hitze köcheln.
  • Nach dieser Zeit die Sauce mit dem Zauberstab aufmixen und durch das Feinsieb passieren.
  • Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls noch etwas Zucker und Olivenöl abschmecken und warm stellen.
  • Die fertige Sauce zu einem Gericht nach Wahl servieren.

Sauce für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]