Schmandkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schmandkuchen
Schmandkuchen
Zutatenmenge für: 12 Stücke
Zeitbedarf: Mürbeteig: 15 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde + Zubereitung: 15 Minuten + Backzeit: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Schmandkuchen ("Brei"- oder "Schmierkuchen") ist in Westfalen, Thüringen, Sachsen, Hessen und Südniedersachsen bekannt und ein etwas anderer Käsekuchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Klassischer Mürbeteig[Bearbeiten]

  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.). Salz

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.

Klassischer Mürbeteig[Bearbeiten]

  • Einen klassischen Mürbeteig herstellen.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Teig gleichmäßig dick ausrollen.
  • Den Tortenring schließen/feststellen und auf das Backblech legen.
  • Den Teig am Innenrand der Backform gut andrücken, dabei einen hohen Rand bilden.

Füllung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 175 °C vorheizen.
  • Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver verrühren und in 10 ELEsslöffel (15 ml) Milch anrühren (siehe Puddingpulver anrühren).
  • Einen Topf mit der restlichen Milch zum Kochen bringen.
  • Angerührtes Puddingpulver mit dieser Milch zu einem Pudding kochen.
  • Den Topf vom Feuer ziehen, etwas abkühlen lassen und den Schmand unterheben.
  • Die Schmandmasse mit Zitronensaft abschmecken.
  • Diesen Schmandpudding auf dem Teig verteilen und für etwa 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]