Zubereitung:Mürbeteig herstellen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden
Fertig ausgerollter Mürbeteig

Beschreibung[Bearbeiten]

Mürbeteig oder auch Mürbteig wird hauptsächlich für Kekse und Tortenböden verwendet, weil der Teig im Backofen nicht aufgeht wie z.B. Biskuitteig. Für das Grundrezept werden in der Regel drei Teile Mehl, zwei Teile kalte, in kleine Würfel geschnittenen Butter und ein Teil Zucker verwendet (1–2–3-Teig). Eine Prise Salz sollte immer dem Teig zugegeben werden. Zusätzlich kann ein Ei verwendet werden.

Herstellung[Bearbeiten]

Alle Zutaten zu einem Haufen anhäufeln. Der Teig wird leicht verknetet oder auch mit einem Messer gehackt. Die Zutaten dürfen nicht stark und nicht zu lange verknetet werden, sondern nur locker vermischt werden. Sind die Zutaten zu warm oder wird zu lange geknetet, wird der Teig brandig und reißt beim Ausrollen. Vor der weiteren Verarbeitung, den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Galerie[Bearbeiten]