Marokkanische Lammlachse mit karamellisierten Zwiebeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Marokkanische Lammlachse mit karamellisierten Zwiebeln
Marokkanische Lammlachse mit karamellisierten Zwiebeln
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Vorb. 20–25 Min.
Marinierzeit 1 h
Kochen 2-2:30 h
Gesamt: 3:20 h bis 4:00 h
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Die gebratenen Lammlachse in der Tajine
Die Lammlachse köcheln in der Tajine

Marokkanische Lammlachse mit karamellisierten Zwiebeln ist ein Rezept aus einer englischsprachigen Tajine-Kochanleitung.

Bitte beachten, dass das Rezept für 6 Personen ausgelegt ist.

Zutaten[Bearbeiten]

Marinade[Bearbeiten]

Tajine[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Marinade herstellen[Bearbeiten]

  • Den Safran in 3 TLTeelöffel (5 ml) kaltem Wasser einweichen.
  • Die Knoblauchzehen, den Koriander und den Rosmarin klein hacken.
  • Ggf. die Zimtstange zermörsern.
  • Den Ingwer klein schneiden.
  • Ggf. den Honig erwärmen, damit er flüssig wird.
  • Von den gewaschenen Zitronen die Zesten reißen und dann den Saft auspressen.
  • Die vorgenannten Marinadezutaten mit einem Stabmixer einige Sekunden mixen.
  • Die Lammlachse in eine große Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und jeden Lachs mit der Marinade einreiben.
  • Die Schüssel zudecken und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ruhen lassen, damit sich die Gewürze entwickeln können.

Tajine[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Die Möhren schälen und in schräge Scheiben schneiden.
  • Die Datteln entkernen und halbieren.
  • Den Rosmarin hacken.
  • Die Butter in der Pfanne langsam schmelzen lassen, die Zwiebeln zugeben und mit Zucker bestreuen.
  • Etwa 40 Min. bei niederer Hitze (E-Herd: Stufe 2) dünsten, dabei gelegentlich umrühren, bis die Zwiebeln karamellisieren, dann beiseite stellen.
  • Die Brühe erhitzen.
  • In einer großen Pfanne 1 ELEsslöffel (15 ml) Öl erhitzen, die etwas abgetupften Lammlachse darin von allen Seiten braun anbraten und in die Tajine geben.
  • Über die Lammlachse die Möhren, Datteln und karamellisierten Zwiebeln schichten und dann die Brühe darüber gießen.
  • Die Tajine mit dem Deckel verschließen und auf einer mittelheißen Herdplatte 2 bis 212 Std. köcheln.
  • Nach 1 Std. den Tajine-Inhalt umrühren und in den letzten 30 Min. den Deckel von der Tajine nehmen, damit die Sauce etwas eindicken kann.
  • Vor dem Servieren unbedingt nochmals mit Salz, Pfeffer, Harissa oder einem anderen scharfen Gewürz abschmecken und den frisch gehackten Rosmarin unterrühren.

Beilagen[Bearbeiten]

Alternativen[Bearbeiten]

  • Anstelle des Kochens auf dem Herd kann man die Tajine auch in einem Backofen (nicht vorheizen!) die gleiche Zeit kochen.
  • Anstelle der Tajine kann man auch einen Römertopf verwenden.