Erdbeerkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erdbeerkuchen
Erdbeerkuchen
Zutatenmenge für: 1 Kuchen
Zeitbedarf: Teig: 15 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde + Creme: bis 1 Stunde + Erdbeeren: bis 40 Minuten + Backzeit: 20–25 Minuten+ Auskühlzeit: 1 Stunde+ Guss: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Im Mai und Juni ist die Zeit der Erdbeerernte. Mit gar selbst gepflückten Beeren gerät dieser Erdbeerkuchen, auch Erdbeerboden genannt, zu einem wahren Genuss. Der Frühling lässt grüßen.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Vanillecreme[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

Variante 2[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Aus dem Backpapier einen Kreis entsprechend des Durchmessers der Form schneiden.
  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Den Mürbeteig herstellen.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Vanillecreme[Bearbeiten]

  • Die Creme nach Wahl laut Anleitung herstellen.

Belag[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

  • Die Erdbeeren halbieren, mit dem Zucker und Zitronensaft zusammen etwa 30 Minuten Saft ziehen lassen.
  • 0,25 l gezogen Saft genau abmessen, sollte die Menge nicht ausreichen, einfach mit Wasser auffüllen.

Variante 2[Bearbeiten]

  • Die Erdbeeren halbieren.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Die Kuchenform mit Butter einfetten und mit Grieß ausstreuen.
  • Den Teig auswellen und die Backform mit dem Teig auslegen.
  • Den Teig an den Rand der Backform gut andrücken.
  • Überstehende Teigreste mit einem Messer abschneiden.
  • Mit einer Gabel den Teigboden mehrmals einstechen.
  • Das Backpapier in die Backform einlegen und mit den getrockneten Hülsenfrüchten ausstreuen.
  • Sobald der Ofen auf Temperatur ist, das Backblech mit der Backform auf die mittlere Schiene geben.
  • Den Teig nun 15 bis 20 goldbraun backen lassen.
  • Die Form aus dem Backrohr nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, den fertigen Mürbeteig aus der Form nehmen, diesen auf ein Kuchengitter geben und 1 Stunde auskühlen lassen.
  • Den ausgekühlten Teig mit der Creme nach Wahl glatt ausstreichen und mit den halbierten Erdbeeren belegen.
  • Den Guss mit der gewünschten Flüssigkeit laut Anleitung herstellen und gleichmäßig über den Kuchen gießen.
  • Den Guss kalt werden lassen.

Garnitur[Bearbeiten]

Anmerkung zu den Hülsenfrüchten[Bearbeiten]

  • Die Hülsenfrüchte können zum Blindbacken mehrmals verwendet werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]