Eier am Spieß

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eier am Spieß
Eier am Spieß
Zutatenmenge für: je nach Lust und Laune
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hartgekochte Eier mit verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier werden in 10 Minuten hartgekocht, mit kalt Wasser abgeschreckt und gepellt.
  • Dann werden diese vor dem Eigelb und nach dem Eigelb in drei Teile geschnitten.
  • Man spießt die drei Teile auf einem Zahnstocher auf.
  • Zwischen den Teilen werden die Eier dann mit verschiedenen Füllungen fertiggestellt.

Varianten[Bearbeiten]

Füllung 1 mit Fisch[Bearbeiten]

Füllung 2 mit Scampi & Co[Bearbeiten]

Füllung 3 mit Räucherfisch[Bearbeiten]

Füllung 4 mit Bacon und Käse[Bearbeiten]

  • Bacon knusprig braten und in die erste Lücke füllen, in die zweite Lücke kommt Käse, etwa Gouda oder Tilsiter.
  • Servieren, wenn alles noch warm ist und mit etwas Grün garnieren.

Füllung 5 mit Fischeiern[Bearbeiten]

  • Die erste Lücke mit deutschen deutschen Kaviar (wird u.a. aus Seelachs gewonnen) füllen und die zweite mit roten Kaviar (wird u.a. aus Lachs gewonnen) gefüllt.
  • Was Grünes (Kräuter oder Salat) muss zur Dekoration dazu, etwas Sahne-Meerrettich.

Füllung 6 mit Käsescheiben[Bearbeiten]

Füllung 7 mit Tomate und Mozzarella[Bearbeiten]

  • Die erste Lücke mit Tomate (mit viel Eigengeschmack) und die zweite mit eine schönen Scheibe Mozzarella füllen.
  • Zwischen die Eiteile und den Zutaten jeweils ein Blatt frischen Basilikum geben.
  • Das Ganze mit gutem Olivenöl und Balsamico beträufeln und bedeckt und kühl ziehen lassen. Optisch passt besser weißer Balsamicoessig, mit braunem wird es braun und wirkt sehr dreckig.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Dem eigenen Geschmack sind hier Tür und Tor geöffnet. Alles geht einfach. Es gibt Millionen Möglichkeiten.