Kartoffelknödel mit Ziger

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelknödel mit Ziger
Kartoffelknödel mit Ziger
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde und 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Knödel sind ein in halb Europa beliebtes Gericht. Egal ob als Beilage oder Solo mit Fülle, die vielzähligen Abkömmlinge schmecken einfach gut. Kartoffelknödel mit Ziger sind feine Kartoffelknödel, gefüllt mit der Schweizer Käse-Spezialität Ziger aus dem Kanton Glarus und schmecken sehr gut zu diversen Salaten oder als Suppeneinlage aber auch herzhaft zu Fleischgerichten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten für die Knödel sorgfältig mischen und abschmecken.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit der Glacezange (Eisportionierer) Portionen abstechen und mit bemehlten Händen zu Kugeln formen.
  • In einer großen Pfanne viel Salzwasser aufkochen und die Knödel hineingleiten lassen, nicht mehr, als bis die Pfanne locker gefüllt ist.
  • Die Knödel knapp unter dem Siedepunkt während ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
  • Mit einer Schaumkelle herausnehmen und etwas austrocknen lassen.
  • Die Butter in einer Bratpfanne aufschäumen lassen und die Knödel portionenweise rundum leicht bräunen.
  • Die fertigen Knödel im Backofen warm stellen.

Kartoffelknödel mit Ziger als[Bearbeiten]

Kartoffelknödel mit Ziger mit[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]