Südtiroler Speckknödel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Südtiroler Speckknödel
Südtiroler Speckknödel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten + 15 Minuten Ruhezeit + 20 Minuten Kochzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein wohl typisches, vielleicht aus dem Urlaub in den Südtiroler Bergen bekanntes Gericht sind die Südtiroler Speckknödel, die im Original natürlich mit feinem Südtiroler Speck zubereitet werden müssen.

Zutaten[Bearbeiten]

Südtiroler Speckknödel[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das altbackene Weißbrot in kleine, etwa 8 mm große Würfel schneiden (entfällt bei der Verwendung von fertig gekauftem Knödelbrot).
  • Den Speck in etwa 5 mm große Würfel schneiden und die Fettstücke extra beiseite legen.
  • Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
  • Den Schnittlauch waschen, gut trocken schütteln und in feine Schnittlauchröllchen schneiden.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün fein schneiden.

Knödelteig[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und die Butter darin heiß werden lassen.
  • Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig anschwitzen.
  • Dann die gewürfelten fetten Speckwürfel zugeben und für einige Minuten goldbraun rösten.
  • Während dessen die Milch in einem Milchtopf leicht erhitzen.
  • Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben.
  • Die Speck-Zwiebel-Mischung und die mageren Speckwürfel darüber geben und gut untermengen.
  • In die leicht erhitzte, lauwarme Milch die aufgeschlagenen Eier geben und gut unterrrühren.
  • Die Eier-Milch-Mischung über das Knödelbrot gießen und vorsichtig unterheben.
  • Dann die Petersilie und den Schnittlauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Knödelmasse mit Frischhaltefolie abdecken und 15 bis 20 Min. durchziehen lassen.
  • Sollte das Knödelbrot danach noch zu hart sein, noch etwas lauwarme Milch zugeben und einige Minuten durchziehen lassen.

Südtiroler Knödel[Bearbeiten]

  • Die weiche Semmelmasse mit vollständig aufgesogener Milch mit etwas Mehl stauben und vermengen.
  • Den Teig nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Aus der Knödelmasse mit feuchten Händen kleine Knödel abdrehen.
  • Dann reichlich Wasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen und anschließend salzen.
  • Die Knödel einlegen und bei 95 °C offen etwa 15 bis 20 Min. durchziehen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertigen Speckknödel aus dem Salzwasser heben und gut abtropfen lassen.
  • Dann die Knödel auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit frisch geschnittenen Schnittlauchröllchen garnieren.
  • Das Gericht sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Solo mit[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]