Fenchel-Cappuccino mit Pfefferthunfisch und Kartoffelkruspies

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fenchel-Cappuccino mit Pfefferthunfisch und Kartoffelkruspies
Fenchel-Cappuccino mit Pfefferthunfisch und Kartoffelkruspies
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein kleiner Cappuccino gewünscht? Aber doch nicht wie gewohnt zum Nachtisch, sondern vielleicht als Vorspeise mit Fenchel und Thunfisch als Fenchel-Cappuccino mit und Pfefferthunfisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Fenchelcappuccino[Bearbeiten]

Kartoffelkruspies[Bearbeiten]

Pfefferthunfisch[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln und die Schalotten schälen.
  • Den Fenchel waschen und etwas Fenchelgrün für die Garnitur beiseite stellen.
  • Schalotten und Fenchel in grobe Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen und auskühlen lassen.
  • Das Backrohr bei Umluft auf 200 °C vorheizen.

Fenchelcappuccino[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.
  • Den Fenchel und die Schalotten darin glasig andünsten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Weißwein und Pernod ablöschen.
  • Einmal aufkochen lassen und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  • Den Fenchel für etwa 30 Minuten leicht köchelnd weich kochen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffelkruspies zubereiten.

Kartoffelkruspies[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln durch ein Sieb abseihen, aufschneiden, ausdampfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Milch etwas erwärmen und unter die Kartoffelmasse mengen.
  • Mit der Butter verfeinern und nochmals mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.
  • Die Wan Tan-Blätter auflegen, das Püree auf die Platten streichen und einrollen.
  • Auf das Backblech ausbreiten und mit einigen Butterflocken belegen.
  • Die Rollen im Backrohr goldgelb knusprig backen.

Fenchelcappuccino fertigstellen[Bearbeiten]

  • Den gegarten Fenchel mit dem Stabmixer pürieren und durch das Feinsieb streichen.
  • Die Schlagsahne untermischen und die Butter zugeben.
  • Mit dem Zauberstab nochmals schaumig aufschlagen.

Pfefferthunfisch[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen.
  • Den Thunfisch mit wenig Salz würzen und danach auf beiden Seiten kurz bei starker Hitze scharf anbraten.
  • Die Pfanne von der Kochplatte ziehen und den Fisch etwas rasten lassen.
  • Den Thunfisch in Scheiben schneiden.
  • In grob gemörsertem Pfeffer wenden.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Die fertigen, goldbraun gebackenen Kartoffelrollen in Scheiben schneiden.
  • Den schaumig aufgeschlagenen Fenchel-Cappuccino noch heiß in vorgewärmten Tassen oder Schalen portionsweise anrichten.
  • Auf der Flüssigkeit den Thunfisch verteilen.
  • Mit dem fein gehackten Fenchelgrün garnieren und noch warm auf den Tisch bringen.
  • Die Kartoffelkruspies auf einem separaten Teller als Beilage reichen.

Solo mit[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Den Fenchel-Cappuccino zusätzlich mit frischen Gewürzen wie etwa Anis je nach Geschmack verfeinern.