Zutat:Fenchel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fenchel
Fenchel
100 g frische Fenchelknolle enthalten:
Brennwert: 103 kJ / 25 kcal
Fett: 0,3 g
Kohlenhydrate: 2,8 g
Eiweiß: 2,4 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 0,0 mg
Ballaststoffe: 4,2 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.
Zwei Fenchelknollen

Fenchel (auch Gemüsefenchel, Knollenfenchel, Zwiebelfenchel) gehört zur botanischen Familie der Doldenblütler. Die wärmeliebende Knolle wird in der ganzen Welt angebaut, ist jedoch ein typisch italienisches Gemüse (finocchio). Hauptanbauländer sind Süditalien, Südfrankreich, Spanien, Griechenland und Nordafrika. Sein grünes Kraut wird sehr gern zum Würzen von Speisen verwendet. Er gehört zu derselben Art wie der Gewürzfenchel. Der Fenchel trägt von Juli bis Oktober in sonnenreichen südeuropäischen Anbaugebieten große Blütendolden in sattgelber Farbe. Die weiße bis grünliche Knolle ist flach bis kugelrund und hat ein Gewicht von 150–350 g.

Geschichte[Bearbeiten]

Von den Römern wurde der Fenchel einst in den deutschsprachigen Raum gebracht. Der römische Arzt Plinius der Ältere empfahl in seiner Naturalis historia Fenchel gegen 22 verschiedene Leiden. Auch Hildegard von Bingen pries die heilkräftigen Inhaltsstoffe.

Küche[Bearbeiten]

Gemüsefenchel besitzt einen ganz besonderen Eigengeschmack nach Anis. Er schmeckt roh, gekocht, gedünstet und geschmort, ob in Salaten, als Vorspeise, in Fischsuppen (z. B. Bouillabaisse), als Teil oder Geschmacksträger einer Fischzubereitung, als eigenständiges Gericht oder einfach als Gemüsebeilage.

Die Fenchelsamen können zum Abschmecken von Gerichten, als Tee oder Schnapsansatz verwendet werden. Der Tee wirkt im Übrigen beruhigend bei Magen- und Darmbeschwerden.

Tipps[Bearbeiten]

  • Traditionell passt Fenchel zu Fisch. Aber auch in Saucen, zum Würzen von Suppen, Salaten, Mayonnaisen oder für eine Vinaigrette kommt sein Geschmack positiv zur Geltung.
  • Fenchel harmoniert als Gemüse besonders gut mit Karotte

Lagerung[Bearbeiten]

Der Fenchel behält seine Frische am bei 0–5 °C und einer Luftfeuchte von 90–95 %. Das Gemüsefach des Kühlschranks ist deshalb ein idealer Lagerort.

Inhaltsstoffe[Bearbeiten]

Das Knollengemüse ist zudem sehr reich an ätherischen Ölen, Kieselsäure, Mineralsalzen, Stärke sowie wertvollen Vitaminen A, B und C. Der Vitamin-C-Gehalt der frischen Blätter beträgt pro 100 g Frischegewicht beachtliche 247,3 mg. Fenchel enthält neben Zucker, Stärke und Eiweiß wichtige Mineralstoffe: Kalzium, Kalium, Phosphor und Eisen. Weiterhin enthält er viel Vitamin C , Provitamin A und verschiedene Vitamin B-Arten.

Gesundheitshinweis[Bearbeiten]

Warnung-CTH.jpg Achtung! Fenchel enthält Estragol in geringen Mengen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weitere Nährwerttabelle[Bearbeiten]

100 g getrocknete Fenchelsamen enthalten:
Brennwert: 1497 kJ / 358 kcal
Fett: 15,8 g
Kohlenhydrate: 36,8 g
Eiweiß: 16,7 g
Cholesterin 0,0 mg
Ballaststoffe 16,6 g


Siehe auch[Bearbeiten]