Gurken-Basilikum-Dip

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gurken-Basilikum-Dip
Gurken-Basilikum-Dip
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein an den Urlaub in mediterranen Gefilden erinnernder Dip ist der würzige Gurken-Basilikum-Dip. Eine hervorragende Beilage für gegrilltes Fischfilet und gegrilltes Fleisch sowie zu Gemüsegerichten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gurken schälen, halbieren, entkernen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Dann die Gurkenwürfel in eine Schüssel geben und mit wenig Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Den Kohlrabi schälen, holzige Stellen entfernen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Messerrücken zu einer Paste drücken.
  • Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln und die Blätter ab zupfen.
  • Die Blätter fein hacken, einen Esslöffel für die Garnitur beiseite stellen und das restliche Basilikum zu den Gurkenwürfeln geben.
  • Eine Limette waschen, gut trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Dann die Zitrusfrucht auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Den Kohlrabi, Knoblauch, das Basilikum, den Holunderblütensirup sowie Zitronensaft gut unter die Gurkenwürfel heben.
  • Zum Schluss nochmals mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und zum Servieren in kleine Schüsseln füllen.
  • Mit dem Limettenabrieb sowie dem beiseite gestellten Basilikum garnieren, mit etwas grobem Meersalz bestreuen und servieren.

Dip zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]