Pizzoccheri mit Zucchini und Sahnesauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pizzoccheri mit Zucchini und Sahnesauce
Pizzoccheri mit Zucchini und Sahnesauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept Pizzoccheri mit Zucchini und Sahnesauce entstand durch Zufall, der Verfasser wollte einen Teil des verbliebenen, restlichen Gemüses aus dem Kühlschrank verarbeiten. Die Pizzoccheri sind italienische (Aostaltal) Teigwaren aus Buchweizenmehl.

Zutaten[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

  • Das Gemüse schälen und kleinschneiden (siehe Brunoisetechnik).
  • Das Gemüse mit Butter in einem Topf anschwitzen, salzen, die Gewürze zugeben, mit der Gemüsebrühe, der Sahne aufgießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen (das Gemüse sollte noch Biss besitzen).
  • Nach der Kochzeit den Thymian entfernen.
  • Die Sauce mit Cayenne oder Piment d'Espelette abschmecken und beiseite stellen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Pizzoccheri laut Anleitung kochen.
  • Die Zucchini waschen, trocken tupfen, längs vierteln und den Samenstrang vollständig entfernen.
  • Die Knoblauchzehen schälen, klein würfeln und mit Salz betreuen.
  • Die Schalotte schälen und klein würfeln.
  • Das Fett in einer Pfanne stark erhitzen und die Zucchini scharf anbraten.
  • Die Schalotte mit den Knoblauchzehen zugeben, salzen und pfeffern.
  • Sobald die Zucchini eine leicht braune Farbe bekommen, die Sauce zugießen.
  • Die Teigwaren zu den Zucchini geben, gut vermengen, mit den Eigelb die Sauce abziehen und sofort in der Pfanne servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]