Kartoffelschmarren

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelschmarren
Kartoffelschmarren
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung ca. 10 Minuten + Bratzeit ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine wohlschmeckender Schmarren aus der Altwiener Küche ist der sehr gerne zu Wiener Rostbraten gereichte und schnell zubereitete Kartoffelschmarren (auch Kartoffelschmarrn).

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffelschmarren[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • Salz aus der Mühle
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch geriebener Muskat (je nach Geschmack)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Variante I[Bearbeiten]

Variante II[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Variante I: aus rohen Kartoffeln[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Kartoffelschmarren[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und die Butter flüssig werden lassen und erhitzen.
  • Die Zwiebelwürfel sowie den fein geschittenen Speck zugeben und kurz anrösten.
  • Dann die geraspelten Kartoffeln zugeben und unter gelegentlichem Wenden etwa 10 Minuten goldbraun und knusprig gar rösten.
  • Zum Schluss den Kartoffelschmarren mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebenem Muskat würzen und zur Speise nach Wahl servieren.

Variante II: aus gekochten Kartoffeln[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse für etwa 15 bis 20 Minuten weich köcheln.
  • Während dessen den Frühstücksspeck in feine Würfel schneiden.
  • Dann die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Die fertig gekochten Kartoffeln in einem Küchensieb abgießen und leicht überkühlen lassen.
  • Die Kartoffeln schälen und in etwa fünf Millimeter große Würfel schneiden.

Kartoffelschmarren[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und die Butter flüssig werden lassen und erhitzen.
  • Die Zwiebelwürfel sowie den fein geschittenen Speck zugeben und kurz anrösten.
  • Dann die Kartoffelwürfel zugeben und nur noch kurz ohne Farbe annehmen zu lassen braten und erhitzen.
  • Zum Schluss den Kartoffelschmarren mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebenem Muskat würzen und zur Speise nach Wahl servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]