Kategorie:Bayerische Küche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flagge von Bayern
Lage von Bayern in Deutschland

Die bayerische Küche ist wie die Küche des benachbarten Österreichs und Böhmens sowohl rustikal als auch fein und ausgefallen. Aus alten Kaiserzeiten hat sie vieles mit der österreichischen und böhmischen Küche gemein. Das stammt daher, dass sie aus sehr ländlichen Gegenden entstanden ist und auch eine lange Tradition hat.

Die bayerische Küche ist nicht einheitlich. Die regionalen Unterschiede sind oft sehr groß. Dazu kommt noch die Tatsache, dass die bayerische Küche gerade im weiter entfernten Ausland manchmal mit der deutschen Küche als deckungsgleich gesehen wird. Viele Gerichte haben weltweit einen klassischen Ruf erworben und wurden auch in alle Welt transportiert. Auch wenn das Bild die schöne Schweinshaxe zeigt, hat die bayerische Küche noch weit mehr zu bieten, jenseits von Weißwürsten mit süßem Senf zum Frühstück. In dieser Kategorie kann man sich einmal mit der bayerischen Küche vertraut machen. Natürlich gibt es auch die Klassiker, aber auch so manches Rezept, das man nicht vermutet hätte.

Räumliche Abgrenzung[Bearbeiten]

Wie auch sonst, sind die Grenzen zu den benachbarten Küchenregionen fließend. Daher ist die folgende Abgrenzung nur als Anhaltspunkt zu verstehen. Die bayerische Küche im Sinne dieses Koch-Wiki findet sich in den Reg.-Bezirken Nieder- und Oberbayern sowie Oberpfalz. Die Küche des bayerischen Reg.-Bezirks Schwaben rechnen wir der schwäbischen Küche zu, die Küche der bayerischen Reg.-Bezirke Ober-, Unter- und Mittelfranken der fränkischen Küche, die somit ein Teil der bayerischen Küche ist, sich jedoch von dieser unterscheidet.

Östlich benachbart sind die böhmische als Teil der tschechischen Küche, südlich schließt sich die österreichische Küche an, im Nordosten mit einem Zipfel bei Hof die sächsische und Thüringer Küche.

Typische Speisen und Getränke[Bearbeiten]

Suppen[Bearbeiten]

Getränke[Bearbeiten]

  • Gut zu wissen ist, dass das Reinheitsgebot des Bieres ursprünglich aus Bayern stammt.
  • Jedes Jahr während der Fastenzeit wird der Starkbieranstich auf dem Nockherberg in München-Au veranstaltet. Traditionell kommt es dabei auch zum Derblecken.
  • Der Bärwurzschnaps ist eine Spezialität, die nicht nur im Bayerischen Wald mundet. Er ist ein Destillat aus der Wurzel des Bärwurz.

Fleisch[Bearbeiten]

Fisch[Bearbeiten]

Gemüse[Bearbeiten]

Backwaren und Mehlspeisen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Unterkategorien

Es werden 2 von insgesamt 2 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

F

G

Seiten in der Kategorie „Bayerische Küche“

Es werden 73 von insgesamt 73 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.

Medien in der Kategorie „Bayerische Küche“

Es werden 19 von insgesamt 19 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: