Avocado-Tatar

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Avocado-Tatar
Avocado-Tatar
Zutatenmenge für: Vorspeise: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Marinierzeit: ab 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Mit dem Avocado-Tatar, einem Tatar aus Obst und nicht aus Rinderbeef, mal eine leckere, vegetarische Speise zu servieren, schadet nie.

Zutaten[Bearbeiten]

Avocado-Tatar[Bearbeiten]

Vinaigrette[Bearbeiten]

  • 2 ELEsslöffel (15 ml) gutes, extra natives Olivenöl
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) guter, alter Balsamico

Garnitur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
  • Die Zitrone auspressen.
  • Den Rucola waschen und trocken schleudern.
  • Die Flusskrebse aus der Einlegeflüssigkeit heben und gut abtropfen lassen.

Avocado-Tatar[Bearbeiten]

  • Die Avocados schälen, halbieren und den Kern entfernen.
  • Das Fruchtfleisch in sehr feine Würfel schneiden.
  • Den Zitronensaft, das Olivenöl, den Schnittlauch und den frisch geriebenen Ingwer miteinander verrühren.
  • Die Marinade locker unter die Avocadowürfel mischen und das Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 20 Minuten marinieren lassen.
  • In der Zwischenzeit die Vinaigrette für den Salat zubereiten.

Vinaigrette[Bearbeiten]

  • Das Öl mit dem Balsamico vermengen.
  • Die Marinade mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Auf gekühlten Tellern etwas Rucola anrichten und mit Vinaigrette beträufeln.
  • Das Avocado-Tatar in vier Dessertringe aufteilen und leicht andrücken.
  • Auf jedes Rucolanest eine Portion drapieren.
  • Die Avocadotürmchen mit den Flusskrebsen belegen.
  • Mit etwas Schnittlauch bestreuen und mit dem restlichen Rucola garniert zur Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]