Spaghetti Tetrazzini

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spaghetti Tetrazzini
Spaghetti Tetrazzini
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: etwa 1 Std.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Spaghetti Tetrazzini ist ein italienisches Nudelgericht, das nach der berühmten Opernsängerin Luisa Tetrazzini benannt ist. Möglicherweise war Frau Tetrazzini eine Freundin kulinarischer Genüsse, denn auch der Truthahn Tetrazzini (Tacchino alla Tetrazzini) ist nach ihr benannt. Ihr wird auch der Ausspruch Sono vecchia, sono grassa, ma sono sempre la Tetrazzini! ("Ich bin alt, ich bin fett, aber ich bin immer die Tetrazzini!") - vielleicht ein Hinweis auf ihre Körperfülle, die ihrer Stimme wohl auch noch nützlich war.

Der TV-Koch und überzeugter Liebhaber der italienischen Küche, Jamie Oliver, präsentierte das Gericht in seinem Buch "Genial italienisch".

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Fleisch vorbereiten[Bearbeiten]

  • Die Steinpilze in die Schüssel geben und mit etwa 150 mlMilliliter kochendem Wasser übergießen und einige Minuten einweichen.
  • Im Topf einen Schuss Olivenöl erhitzen.
  • Das Hühnerfleisch salzen, pfeffern und im Topf anbraten.
  • Die Steinpilze durch das Feinsieb in den kleinen Topf abseihen und mit dem Knoblauch und den Mischpilzen zum Fleisch geben.
  • Den Wein und das Pilzwasser zugießen, die Hitze verringern und alles leicht köcheln, bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist und das Fleisch gar ist.

Spaghetti vorbereiten[Bearbeiten]

  • Die Spaghetti im großen Topf im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung al dente garen.
  • Die Nudeln abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Die Sahne in den Fleischtopf rühren und kurz aufkochen lassen.
  • Die Hitze verringern und den Topfinhalt kräftig salzen und pfeffern.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Spaghetti gründlich mit der Sauce vermischen und 150 g Parmesan und das Basilikum untermischen.
  • Die ganze Mischung in die Auflaufform füllen, mit 25 g Parmesan bestreuen und im Ofen backen, bis sich eine braune Kruste an der Oberfläche gebildet hat und die Sauce etwas blubbert.

Anrichten[Bearbeiten]

  • Die Spaghetti Tetrazzini auf die Teller portionieren, mit bestem Olivenöl beträufeln und mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]