Zutat:Hähnchenschenkel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Hühnerschenkel)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hähnchenschenkel
Hähnchenschenkel
100 g Hühnerschenkel enthalten:
Brennwert: keine Angabe / 173 kcal
Fett: 11,2 g
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: 18,1 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Die Keule des Huhns wird wie die Hühnerbrust in unterschiedlichen Zuschnittformen im Handel angeboten: Ein ganzer Hühnerschenkel besteht aus dem Geflügelbein von "Ferse" bis "Hüftgelenk" mit Muskulatur und Haut. Die Teile im Titelbild entsprechen dieser Beschreibung.

Zerteilt man den Schenkel am "Kniegelenk", so erhält man Ober- und Unterkeule.

Entbeinte Oberkeulen vom Huhn werden als Hähnchensteak im Handel angeboten.

Die im Handel erhältlichen "Hähnchenschenkel" sind in Wirklichkeit meist Schenkel von Hühnern beiderlei Geschlechts mit einem Gewicht von 800 bis 1200 g. Die Schenkel werden auch "Schlegel" oder "Keulen" genannt. Junges Geflügel wird in der Schweiz auch "Mistkratzerle" genannt.

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]