Rhabarberkompott mit Beeren nach oberösterreichischer Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rhabarberkompott mit Beeren nach oberösterreichischer Art
Rhabarberkompott mit Beeren nach oberösterreichischer Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rhabarberkompott mit Beeren nach oberösterreichischer Art schmeckt besonders gut zu köstlichem Topfensoufflé mit Rum. Rhabarber zwar für die meisten Leuten Obst, ist botanisch gesehen ein Gemüse, dass sowohl bei süßen Gerichten wie Kompott oder Kuchen als auch bei herzhaften Gerichten, z. B für Saucen, Anwendung findet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Rhabarber gut schälen (die Schale aufheben und beiseite Stellen).
  • Das Gemüse in schräge, ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Den Orangensaft mit dem Zucker und den Gewürzen aufkochen.
  • Die Himberren und die Rhabarberschalen zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Flüssigkeit abseihen und die Rhabarberstücke darin nochmals aufkochen.
  • Den Kompott am besten sofort, noch heiß servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]