Putenfleisch-Gemüse-Wok

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Putenfleisch-Gemüse-Wok
Putenfleisch-Gemüse-Wok
Zutatenmenge für: 2 Portionen
Zeitbedarf: Zubereitung: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Putenfleisch-Gemüse-Wok ist ein kalorienarmes, schnell und leicht zubereitetes Gericht aus einer TV-Programmzeitschrift.

Das Rezept ist für 2 Portionen/Personen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Putenfleisch in Streifen schneiden und in der Teriyaki-Sauce marinieren.
  • Paprika, Möhre und Chinakohl in Streifen schneiden.
  • Die Sprossen abspülen.
  • Die Frühlingszwiebeln schräg in Stücke schneiden.
  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Öl im Wok erhitzen.
  • Darin das Putenfleisch etwa 2 Minuten anbraten und sodann herausnehmen und warm stellen.
  • Im restlichen Öl das Gemüse mit dem Knoblauch und dem Ingwer im Wok etwa 4 Minuten bissfest braten.
  • Die Gemüsebrühe mit der Sojasauce und dem Sambal Ulek dazu geben und aufkochen.
  • Das Putenfleisch unterheben.
  • Das fertige Essen servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Am Ende mit dem Putenfleisch ungesalzene Erdnüsse unterheben.